wie zieht alkohol das wasser aus dem körper?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ethanol (Alkohol) hemmt die Sekretion(Ausschüttung ) von Vasopressin (ADH = Antidiuretisches Hormon) aus der Hypophyse (im Gehirn, wo Hormone produziert werden). Vasopressin ist im Körper dafür verantwortlich, das Wasser zurückzuhalten. Ist die Ausschüttung durch Ethanol gehemmt, wird das Wasser nicht mehr zurückgehalten und es wird über die Niere verstärkt ausgeschieden. So kommt es zur Dehydrierung (Entwässerung) und damit zum Nachdurst:-)

Es ist zu empfehlen, viel Wasser zu trinken, weil der Alkohol dem Körper Wasser ... als Folge Korsakow- Syndrom und Wernicke- Enzephalopathie nach sich zieht. ...

http://www.drogenwiki.de/wiki/index.php/Alkohol

da steht aber auch nur, dass alkohol dem körper wasser entzieht, aber nicht wie.

0

Na, na,diese Erkrankungen treten wirklich nur bei lang anhaltendem übermässigem Alkoholabusus auf.

0

Einfach gesagt: Der Koerper versucht, Alkohol und seine giftigen Abbaustoffe zu verduennen, damit sie moeglichst wenig Schaden anrichten.

Alexa Fleckenstein M.D., Aerztin, Autorin.

Uni sono! ;-)

0

Was möchtest Du wissen?