Wie ziehe ich eine kleine Raupe groß?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja Jessssy4, gib der Raupe erst mal etwas zu futtern. Draußen findet man mit viel Glück noch Brombeerblätter, die noch grün sind. Wenn sie dann nichts mehr fressen will, kann sein, dass sie sich verpuppt und ein Schmetterling draus wird. Dieser Prozess dauert ein paar Tage, vielleicht ein zwei Wochen. Leg' der Raupe einen Stock hin, an dem sie ihren Kokon aufhängen kann.

Mach ich

0

Es tut mir erst einmal leid, wenn ich dir sagen muss, dass alle bisher abgegebenen Antworten leider falsch sind. Befolge diese Ratschläge und die Raupe wird in spätestens zehn Tagen verenden. Warum? Erst einmal müsste die Raupe bestimmt werden. Ist sie glatt, haarig, weiß, grün oder braun?
Es gibt gar nicht so viele Schmetterlingsarten, die als Raupe überwintern.
Aber alle haben gemeinsam, dass sie die kalten Monate überleben ohne Nahrung zu sich zu nehmen. Sie fressen meist Pflanzen, die erst im März oder noch später wieder wachsen. Sie fressen nicht, sondern warten in einer Art Winterstarre meist gut versteckt auf wärmere Zeiten.
Wie die Raupe in dein Zimmer gekommen ist, wissen wir nicht. Aber sie wollte bestimmt nicht an die Wärme. Sie kann Frost und Kälte, Schnee und Eis überleben. Wenn es aber warm wird, dann braucht sie Energie, sie muss sie fressen und wachsen.
Dazu ist es jetzt im Januar und Februar aber viel zu früh! Es wäre Zufall, wenn du der Raupe geeignetes Futter zur Verfügung stellen könntest! Nur ganz wenige Arten sind polyphag, können also verschiedene Gräser, Kräuter und Blätter zu sich nehmen. Womit willst du sie füttern? Es ist Winter.

Die Raupe überlebt an einem geschützten Ort. In Fels- oder Baumritzen, in Holz oder unter einem Haufen loser Äste. Wo immer - es muss aber kalt sein.

Mach ein Bild von deiner Raupe und zeig uns deinen Fund. Dann kann ich dir schreiben, wie das Tier vielleicht gerettet werden kann.

Dein Zimmer ist der falsche Ort. Schon gar nicht in einem Konfitürenglas.

Keine Antwort auf meine Fragen?
Ich denke, die Raupe lebt nicht mehr. Richtig?

0

Marmeladeglas o.Ä und dann oben Löcher rein stechen . Innen auf den Boden ca 1/4 vom Glas mit Erde und bisschen gras und aufjedenfall Blätter rein da es die Nahrung von Raupen ist.

von beast hast du schon einen guten tipp bekommen - folgendes möchte ich dir trotzdem noch sagen:

finde ich echt toll, dass du auch kleine tierchen magst. wo andere sagen "bäh - ungeziefer" bleibst du herzlich und lieb. toll ;)

Also ich liebe tiere einfach :D Danke du scheinst aber auch ein tier liebhaber zu sein oder?

0
@Jessssy4

ja, definitiv. das hört auch bei kleinen tierchen nicht auf. bei spinnen schreie ich zwar rum - bringe sie aber trotzdem heile in den garten und wünsche ihnen einen schönen tag ;)

0

setz die Raupe in ein Großes Glas ( Deckel mit Luftlöchern nicht vergessen - sonst krabbelt sie da wieder raus) Leg ein wenig Erde und ein paar Stöcke rein wo sie rumklettern kann. Und dann probiere einfach aus, ob die Raupe Salat oder eventuell Katzengras frisst ( das kannst Du selber ziehen- samen gibts im Zoohandel)

Was möchtest Du wissen?