Wie zieht man die Vorhaut zurück?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Servus Svenjii,

Da kann man nichts falsch machen. :)

Eigentlich machst du nichts adneres, als die Haut in die Hand zu nehmen (bzw. mit 2 Fingern zu nehmen) und sie nach hinten zu ziehen - vorsichtig und nicht zu weit, sondern nur soweit es eben funktioniert.

Wirklich kompliziert ist das nicht - dazu gibts sogar Animationen im Internet (und nein, ich meine keine Pornofilme oder so, sondern tatsächlich Animationen), schau mal hier: http://www.circumstitions.com/Works.html (ganz unten)

Sorgen machen musst du dir da keine, es ist selbsterklärend :)

Du brauchst daher also nicht 10 Minuten an irgendjemand rumfummeln :D

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst die Vorhaut und ziehst sie zurück, das ist, solange beim Mann alles in Ordnung ist, recht einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Svenjii,

du nimmst den Penis einfach in die Hand, am besten Daumen, Zeige- und Mittelfinger.

Fasse den Penis dabei am oberen Ende (dort wo sich die Eichel befindet) an und bewege dann die Finger in Richtung Körper. Dadurch solltest du dann automatisch die Vorhaut zurück ziehen.

Aber ich gehe mal davon aus, dass bei den ersten Malen sowieso eine erfahrene Krankenschwester dabei sein sollte, die es dir dann zeigen wird.

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst Daumen und Zeigefinger setzt sie am unteren Ende der Eichel an drückst leicht die Finger zusammen und drückst das ganze in Richtung Becken und das wars auch schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Handschuhe anziehen, und mit 2 finger die vorhaut zurück ziehen. das erste mal ist es unangenehm, áber das gibt es sich mit der zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach den Penis in die Hand nehmen und die Hand nach unten führen. so das die eichel frei ist. wie beim Handjob

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach zurückziehen? Was gibts da großartig misszuverstehen? Dafür braucht man nun kein Studium und 5 Jahre Auslandserfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Och... der eine oder andere Bekannte lässt dich bestimmt gerne üben ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?