wie zeihe ich mich an - kirche

6 Antworten

Kommt drauf an WARUM du zur Kirche gehst. Eigentlich kannst du dich zur normalen Messe/Gottesdienst auch ganz normal anziehen. Zur Beerdigung/Hochzeit usw. zieht man sich meist festlich an. Etwas genauere Infos wären also gut.

Zum Kirchgang - außer zum besonders festlichen Anlaß - zieht man sich so an, daß man nicht unangenehm auffällt. Also nicht besonders aufreizend oder sexy, besonders freizügig, besonders auffällig. Zieh Dich normal an und steig in saubere Klamotten, so daß du "anständig" daherkommst, wie man das früher nannte. ;-) Modemätzchen wie zerrissene Jeans, Nietenhandschuhe und so weiter sind i. d. R. kein großes Problem, werden aber von vielen konservativen Leuten nicht so gern gesehen. Und wenn Du in die Kirche gehst, willst Du ja sicher nicht gleich ein paar Leute ärgern, sondern einfach dabei sein. Also: Schlicht, ordentlich, sauber - dann ist es o. k. Gruß, q.

Wenns keinen besonderen Anlass dazu gibt, dann ist es doch egal, welches Oberteil du an hast. Man zieht ja sowieso noch ne Jacke drüber, dann sieht man das gar nicht ;-) Und für Hochzeiten eben festlich, bei Beerdigungen möglichst in schwarz.

Was möchtest Du wissen?