Wie zeige ich ihm meinen guten Willen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit gutem Willen und einer weiteren (nicht ernst gemeinten) Entschuldigung kommst Du hier nicht weiter, sondern nur, indem Du aktiv etwas gegen Deine krankhafte Eifersucht unternimmst. Ja, klar kann man darüber auch mit einem Therapeuten sprechen.

Beschränke Dich aber nicht auf das Lippenbekenntnis "Ich gehe in Therapie wegen meiner krankhaften Eifersucht", ich denke der Worte wruden bei euch genug gewechselt, sondern  such Dir einfach einen Therapeuten und arbeite daran. Ich glaube, hier kann man nur noch mit Taten etwas bewirken, wenn überhaupt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es mag sein, dass du ihm noch etwas bedeutest das heißt aber nicht, dass er mit dir nochmal eine Beziehung führen möchte. Würde ich unter diesen Umständen auch nicht. Hättest du tatsächlich etwas verändern wollen hättest du die Option mit der Therapie schon viel früher aufgegriffen. Das sind nichts anderes als leere Lippenbekentnisse. Du schreibst du möchtest ihn nicht verliere.... Du hast ihn längst durch dein Verhalten verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.rolfmerkle.de/

https://www.palverlag.de/Eifersucht.html

erkläre ihm dss du dein Fehlverhalten eingesehen hast und eine Therapie anfängst um dein Selbstwertgefühl zu verbessern und damit die Eifersucht mehr und mehr verschwindet.
Wichtig ist es auch zu wissen dass nicht er dich eifersüchtig macht sondern dies nur von dir ausgeht und nur wenn du den Willen hast dich selbst dahingehend zu ändern habt ihr eine Möglichkeit die Partnerschaft weiter zu führen.

http://www.psychotipps.com/selbstvertrauen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es gibt Therapien, suche dir einen Psychologen und dann findet gemeinsam heraus, woher deine Eifersucht kommt.

Fehler kann man meistens nicht wieder gutmachen, aber aus ihnen lernen und es besser machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?