Wie zeige ich ihm, das ich nicht auf sein Geld aus bin?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Evtl. sprichst Du ihn direkt darauf an und setzt ihm einen Betrag als Limit für seine Geschenke an Dich. Zurückgeben - auf materieller Basis - wäre schwierig, schenk ihm halt Deine ganze Liebe und sag ihm das oft.

Eine Alternative für Dich wäre es, dass Du es ihm verbietest, das er Dir Geschenke macht. Vielleicht überrascht Du ihn mit einem Picknick im Grünen oder auch je nach Alter Deines Freundes eine Fahrradtour machst oder auch Inliner mit ihm läufst. Oder einfach mal nur im Wald oder am See spazieren geht.

Cyberatzin 30.06.2014, 19:39

Solche Aktivitäten sind bei uns Standart hehe :)))

0

Hi, also erstmal es ist egal was andere von dir denken. Du und dein Partner wissen, dass du nicht auf sein Geld aus bist! Wenn die anderen das meinen sollen sie es tun. Ist doch egal! Trotzdem machst du dir Gedanken ist klar! Du kannst einfach mal Geld sparen und ihm etwas sehr schönes kaufen. (z.B. eine sehr schicke Uhr) Während des Studiums verdient man nicht viel und wenn dein Partner ein bisschen wohlhabend ist, ist das doch ein Vorteil. :) Wenn du nicht weißt wie du das Geld für ein Geschenk bekommen kannst, mach Ferienjobs. Viel Erfolg und ein schönes Leben. (Naklar hoffe ich dass eure Beziehung für immer hält :)

Lg hanabanana1

wenn er nochmal etwas bezahlen möchte dann sag nein ansonsten nimmst du es nicht an. und erklärst im in einem ruhigen gespräch dass du das nicht möchtest weil es dir unangenehm ist und du auch mal etwas bezahlen möchtest und er das bitte akzeptieren soll

hanabanana1 30.06.2014, 19:36

erklärst im in einem ruhigen gespräch Guter ansatz, doch leider passiert es sehr oft das der Partner das nicht versteht und dann ein Streit entsteht :( Trotzdem nette Idee.

0

Hi,

ich kenne das sehr gut (also verschiedene Einkommensverhältnisse, Vermögensverhältnisse).

Seit wann seid ihr denn zusammen? Wie ernst ist es denn? Zahlt er bei gemeinsamen Aktivitäten oder schenkt er dir auch viel?

wenn es dir unangenehm ist, dann sprich es an und findet gemeinsam eine Lösung.

Cyberatzin 30.06.2014, 19:37

Naja seid ein paar Wochen erst, hatten aber eine längere "Dating-Phase" und ist wohl auch ne ziemlich ernste Sache Er zahlt eigentlich alles was so ansteht wenn wir zusammen unterwegs sind, Eintrittskarten, Essen gehen usw.

Angesprochen habe ich es schon, er will halt einfach nur das ich mich wohl fühle und das mögliche Aktionen die und erfreuen könnten nicht am Geld scheitern, deshalb wird er es auch nicht ändern, aus diesem Grund möchte ich mich stattdessen eben einfach revanchieren

0
wayne456753 30.06.2014, 19:41
@Cyberatzin

Okay, also wenn es dir nur darum geht, dann kannst du ja auch was sparen und ihm was schenken. Natürlich muss es nicht nur finanziell, materiell sein, aber das Leben kostet nun mal Geld ;)

ich hab meinem Freund (und mir :D) zum 2. Jahrestag einen Urlaub geschenkt, 8 Tage über Silvester. damals war ich gerade 18 und noch schülerin. Und da ging es mir um die Überraschung und Organisation als das Geld (aber klar kostet eben auch alles) Wir hatten eine wunderbare Zeit, Ums Geld ging es weniger, aber sonst hat er eben sowas bezahlt und ich hatte nie die Möglichkeit ihn mit sowas zu überraschen.

vielleicht sowas?

1

Das sieht leider immer so aus und auch wenn du eine von wenigen bist die nicht so sind wirst du immer mit dem Klischee auskommen müssen !

Du musst besser wissen was du ihm schenken kannst weil du ihn halt kennst.

Viel Glück euch beiden ;)

Was möchtest Du wissen?