Wie zeige ich ihm am besten das ich nicht immer da bin?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde gar nicht gross was vorher machen oder sagen -> geh einfach deinen eigenen Weg, triff dich mit anderen Freunden/Bekannten, tu was du auch getan hast, bevor du ihn getroffen hast, .... usw. Wenn er dann mal zu dir kommen will und du nicht da bist, merkt er's schon. Wenn er dich dann fragt, dann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, über deine Einstellung zu diskutieren, jedoch nicht vorher :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei herausfordernd. Du willst also, dass er sich mehr bemüht - du bist ihm wichtig und das weißt du auch, aber er sieht dich als zu selbstverständlich an - eventuell wie ein besseres Möbelstück ?!

Triff dich vermehrt mit Freunden, sei einfach mal nicht da - bewahre dir einen Teil deiner Unabhängigkeit. Natürlich bist du gerne mit ihm zusammen, warum auch nicht ? Aber nicht andauernd, zeig ihm, dass du auch für dich selber lebst und nicht immer für ihn Zeit hast.

Versetzen geht garnicht klar !! Wenn er das öfter macht, dann ist er nicht sehr vertrauenserweckend - zumindest nicht in meinen Augen. Frag ihn nichtmehr, ob er was mit dir unternehmen möchte, sondern unternimm mehr mit deinen Freunden undzwar so, dass er es mitbekommt. Wenn er merkt, dass er potentielle Konkurrenz hat (was natürlich Schwachsinn ist dun du es auch weißt) dann bemüht er sich mehr für sich. Manchmal müssen Männer ein wenig angestachelt werden, denn man wird beziehungsfaul. Man(n) strengt sich für seine Freundin an, aber wenn man sie "sicher" weiß, dann verfallen viele schnell in das Muster, dass sie weniger für sie tun. Liebe ist nach wie vor genauso vorhanden, aber der Tatendrang, der schwindet ein wenig. Um das wieder zu "entflammen" ist es einfach, wenn du ihm nie das Gefühl gibst, dass du zu 100% ihm gehörst und er sich dir sicher sein kann. Das klingt im ersten Moment falsch und gemein, aber denk drüber nach. Denn das ist es, was auch eine Beziehung am Leben hält. Sonst hat man sich ja schon nach mehreren Monaten Nichtsmehr zu sagen und würde Schluss machen.

Und vielleicht solltest du mal eine neue Seite an dir entdecken, die er noch nicht kennt. Dann wirst du auch interessanter. Aber halte dir es erstmal vor, er soll ja nicht sofort alels über dich wissen, denn er glaubt ja vielleicht schon, alles über dich zu wissen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Also: 1. - Wenn er dich anschreibt, nicht immer gleich zurückschreiben! Und wenn er dich anschreibt, kannstdu auch schreiben, dass du im Moment keine Zeit hast! 2.- Wenn er dich anruft, hast du auch nicht immer Zeit! 3.- Und wenn er manchmal Zeit mit dir verbringen will, bist du auch nicht immer da! Spiel ein bisschen die Unnahbare! Aber nicht zu sehr! Sonst geht das in die falsche Richtung! Du musst die richtige Mischung finden! Und wenn er sich nicht langsam entscheidet, musst du gehen! Erst dann merken Jungs manchmal, was sie an den Mädchen hatten, die sie warten ließen! also, viel Glück!! LG <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spreche mit ihm in Ruhe in einem Cafe darüber und sag ihm,dass du nicht immer für ihn da sein kannst,wenn er dich braucht!!! Ich wünsch euch weiterhin viel Erfolg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihm zeigen willst das du nicht immer da bist .. geh weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lebe dein Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach sprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?