Wie zeichnet man eine Nase für ein Selbstporträt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Druck dir ein Foto von dir auf schwarzweiß in DIN A4 aus, stell es auf den Kopf und pause die Konturlinien durch. Dann siehst du, dass es keine typische Nasenform gibt, sondern nur ganz individuelle Linien, die im Zusammenhang mit dem Rest des Kopfes den Eindruck einer Nase erwecken.

Das Bild auf den Kopf zu stellen erleichtert dir, die Linien unabhängig von der Bedeutung durchzupausen. Wenn du nämlich weißt, dass diese Linie eine Nase sein soll, dann zeichnest du nicht die Linien ab, die du wirklich siehst, sondern verfälschst das Bild und zeichnest nur, wie du dir eine Nase vorstellst. Dann sieht sie zum Schluss falsch aus, eher wie ein Strichmännchen, aber keine wirklich realistische Nase.

Lange Rede kurzer Sinn: Es gibt nur gesehene Linien, die aus jedem Blickpunkt wieder anders aussehen, aber keine "typische Nase", vor allem nicht für ein Selbstportrait. Jede Nase ist einmalig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt bei YouTube gute Anleitungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
anatonia 08.12.2015, 16:03

Gib doch ein 'Nase zeichnen Anfänger' oderso?!

0

So, wie man auch eine Nase für ein Nicht-Selbstportrait zeichnet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?