Wie Zeh mit offenem Bluterguss unterm Nagel versorgen?

1 Antwort

Du hast alles richtig gemacht. Zum Arzt solltest du nur dann gehen, wenn es sich entzündet, also Schmerzen, Rötung, Schwellung, Eiter usw.

Es wird ganz schnell eingetrocknet sein. Da fließt jetzt das alte Blut und Sekret ab. Spätestens übermorgen ist es trocken und dann solltest du auch zuhause in kontrollierter Umgebung das Pflaster abmachen, damit Luft rankommt. Wenn es eingetrocknet ist, hat der Heilungsprozess eingesetzt und eine Infektion ist dann unwahrscheinlich.

ok, danke für die antwort :)

1
@yukumi

ach ja - und es muß von alleine rauswachsen! Das dauert eine Weile. Zehennägel wachsen nur 1 mm im Monat.

Ich spreche aus Erfahrung, ich hab durch einen blöden Haushaltsunfall meinen Nagel der großen Zehe so traumatisiert, daß er komplett unterblutet war und sich dann abgelöst hat.

Es dauert eine gefühlte Ewigkeit, bis die beschädigte Stelle rausgewachsen ist.

0

Was möchtest Du wissen?