Wie wurden Juden ins Kz gebracht?

8 Antworten

Die wurden meist in Zugwagons eng zusammengekarrt, teilweise so das sie kaum atmen konnten und das für mehrer Tage. Im KZ angekommen wurden sie aus den Wagons getrieben und meist gleich sortiert (kommt drauf an ob es ein Arbeit oder Vernichtungslager ist). Dann werden Frauen und Kinder von den Männern getrennt. Die Kinder hatten meist wenig Überlebenschancen, Frauen waren meist in den Arbeitslagern z.B. Munitionsfabriken untergebracht und Männer teilweise in Sonderkommandos, z.B. in Birkenau oder in den Krematorien.
Waren es Vernichtungslager wurden teils ganze Züge sofort vergast.

Wenn du noch mehr erfahren willst schau dir ,,Schindlers Liste" an, da erfährst du mehr über den Hintergrund, oder ,,die Grauzone", der handelt über das 12. Sonderkommando im KZ Birkenau.

LG

vielen Dank, der erste vernünftige Kommentar.

0

Kein Problem, mich hat das Thema dieses Schuljahr lange beschäftigt und ich finde es persönlich wichtig sich damit auseinander zu setzen. Kannst mich gerne anschreiben wenn du noch fragen hast.

0

Wenn irgendwo Gedrucktes über das KZ Auschwitz erscheint, steht IMMER ein Foto vom Lagereingang dabei, auf dem Die Gleise der Reichsbahn ins Lager hinein führen. Der größte Transporteur der Todgeweihten war die Reichsbahn (Nicht die der DDR!)

Schau dir mal auf Wikipedia die Jüdin Anne Frank an. Von der stammt auch das Tagebuch der Anne Frank. Sie hat damals gelebt.

Stimmt es, dass die katholische Kirche die Pest im Mittelalter ausgelöst hat?

War die katholische Kirche für die fürchterlichen Pestjahre im Mittelalter verantwortlich?

Es deuten einigen Quellen darauf hin, dass der Vatikan die Pesterreger übers Bier nach Europa gebracht hat, um die Leute wieder auf den rechten Glauben zu bekommen. Gleichzeitig konnte man es den Juden in die Schuhe schieben.

Wer weiß mehr?

PS: Ich stelle nur Fragen!

...zur Frage

Was kann ich eine Zeitzeugen über Auschwitz ( Konzentrationslager) fragen?

Ich würde mich über gute Fragen über Auschwitz freuen, weil ich werde mich mit einem Zeitzeugen treffen und deswegen muss ich gute fragen stellen.., nur mir fallen nicht genügend fragen ein . Ich würde mich freuen, wenn Sie mir dabei helfen.

Ich bedanke mich schon mal voraus bei Ihnen.

...zur Frage

Gibt es Berichte, was Joseph Mengele damals im KZ sexuell experimentierte?

Gibt es davon Aufzeichnungen oder Geschichten? Und wenn ja, weiß es jemand wo man es nachlesen kann?

Und nein, es dient nur zu rein wissenschaftlichem Interesse.

Danke schonmal im Vorraus

...zur Frage

Was ist ein Fahrgast?

Fahrgast

"Fahrgast ist, wer ausschließlich oder überwiegend mitfährt, um befördert zu werden, also nicht, wer hauptsächlich zu anderen Zwecken mitfährt. Dazu zählen auch Personen, die zur Arbeitsstätte (Baustelle) oder zu einem Übungsplatz oder einem Verwahrungsort (Häftlinge) gebracht werden."

Heisst dass das wenn ich eine Art "Rundreise" anbieten würde; der Fahrgast gar kein Fahrgast ist sondern meinetwegen ein Tourist dem ich die die Gegend näherbringen möchte, ist; ich ergo keinen Personenbeförderungsschein bräuchte?

Oder greift hier gleich der Paragraph mit dem bestimmten/unbestimmten Personenkreis? (Der zB dafür sorgt dass ein Chauffeur keinen P-schein benötigt-meine bisherige Recherche, korrigiert mich wenn ich irre)

Danke für kommende Antworten

...zur Frage

Was kennt ihr für traurige Filme zur Zeit des Holocaust?

Ich suche traurige Filme zur Zeit der Massenvernichtung der Juden in den Konzentrationslagern (ca. 1941-1945). Sarah's Schlüssel und der Junge im gestreiften Pyjama habe ich schon gelesen und gesehen, aber es sollte sowas in die Richtung sein. Gerade bei Kindern interessiert es mich besonders.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?