Wie wurden die steuern verteilt in der zeit von ludwig15. Wer hat wieviel prozent bezahlt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
emily2001 29.09.2016, 20:37

Hallo,

der sog. "Dritte Stand" trug so zu sagen fast die ganze steuerliche Last.

"Die Belastungen für die Bauern waren oft sehr schwer. Zum einen die königlichen Lasten. Die Bauern beziehungsweise der Dritte Stand zahlte eigentlich alleine die Steuern und diese waren im Verlauf des 18. Jahrhunderts immer weiter angestiegen. Zum anderen die kirchlichen Lasten, da man den Zehnt an den Klerus abtragen musste. Außerdem hatten sie noch die grundherrlichen Lasten zu tragen.[3]"

Aus:

https://de.wikipedia.org/wiki/Dritter\_Stand

Besonders gut bekann waren die Steuern über Fenstern und Türen, sowie über Salz (la Gabelle).

Emmy

0

Was möchtest Du wissen?