Wie wurde die Gleichung umgestellt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist auch völlig unverständlich, wo das y geblieben ist und woher das a kommt ;-)

x = 1/2 y • z   │•2/y
2x/y = z

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larahnr
26.10.2016, 16:03

Ah danke dass ist nachvollziehbar. Bei Brüchen schaltet mein Gehirn gern ab ;)

0

x = (1/2)*y*z ---> durch y teilen

x/y = (1/2)*z ---> beide Seiten mal 2

2x/y = z

Wo das a herkommen soll, weiß ich auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?