Wie wurde Deso Dogg zum IS-Angehörigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tja, das typische eben, ein mäßig intelligenter, mäßig begabter Kleinkrimineller mit instabilem Elternhaus ist von seiner eigenen Nutzlosigkeit übermächtigt, und da er nicht in der Lage ist, seine eigene Moral zu entwickeln, übernimmt er die, die ihm eingeflüstert wird.

Das Ganze in einer Umgebung, in der ihm dann plötzlich die Herrschaft über alle Reußen prophezeit wird, und jedes Problem ganz einfach mit Totalitarismus und Gewalt zu eigenen Gunsten gelöst wird. Unter Gleichgesinnten Gläubigen Deppen fand er da dann endlich die Anerkennung, die er begehrte.

Darum finden sich am ideologisch extremen Rand immer gehäuft labile Charaktere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wurde wahrscheinlich manipuliert von einem Bekannten, der dafür spezialisiert ist, gefährdete Leute (also, die zum extremen tendieren) zu ködern. Das ist bei vielen Leuten der Fall, die zum IS gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir am besten das Video an:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?