Wie würdet Ihr regieren,wenn Euer Kind so reagiert:?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich wollte Dir erst eine längere Antwort schreiben. Dann aber bin ich zu dem Entschluss gekommen, es ist für Dich viel besser, Du hast die Möglichkeit, einen festen Ansprechpartner zu nutzen

http://www.dajeb.de/bwtel.htm

Daraus möchte ich Dir nummergegenkummer empfehlen. Die Menschen dort sind sehr kompetent. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer der Klassiker in Erziehungsfragen. Ich verstehe dich, denn dir wurde eine willkürliche Grenze gesetzt. Entweder ich kann meine Entscheidung gegenüber dem Kind vernünftig begründen ("Mich hat auch niemand gefragt" ist keine gute Begründung) oder ich setze offensichtlich willkürlich Grenzen, um meine Macht zu demonstrieren.

Um diese Situation zu lösen wäre eig. dein Elternteil in der Pflicht den Konflikt zu lösen aber man kann es ja mal anders herum versuchen.

Frag deine Eltern nach der wirklichen Begründung dafür. Warum ist es ihnen wichtig, dass das so gemacht wird und nicht anders? Wenn sie wieder sagen "Mich fragte auch niemand" oder "Weil ich das so will" frage nach, ob sie es denn als Kind gerechtfertigt fanden, dass man so mit ihnen umgeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeInNeed
25.06.2016, 11:54

Ähm ich will jetzt nichts sagen, aber die Lösung ist (meine Mutter ist alleine)

Zu Ihrem Freund zu fahren und mich hier hängen zu lassen (sie ist jetzt schon weg)

0
Kommentar von MeInNeed
25.06.2016, 12:01

Btw hab mir das noch paar mal durchgelesen

Also angenommen sie wäre hier würde das so sein:

Sie hört mir nicht zu schmeißt alle Türen und wenn ich was sage fängt sie auch an sinnlose Argumente lauter zu sagen als ich, wenn ich aufhöre fader das so 30 sek bis sie runter kommt und dann ja ... Nichts verschwinde ich (wenn ich es nochmal versuche das selbe)

Oder sie sagt ich ignoriere dich, du bist es net wert sich so aufzuregen

0

Sie will das Geld für dich doch nur sicher verwahren, wo liegt denn das Problem? Mach doch kein Drama daraus, solange deine Mutter dich nicht abzockt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeInNeed
27.06.2016, 07:46

Sie ist sich deswegen und was anderem ein Wochenende lang verschwunden, kam zurück hat mich die ganze Zeit angemault und dann mir verboten meine Freundin zu sehen die mich aus dem Depressionen geholt hat, und jetzt selbst wieder welche hat deswegen !! Und den sh** den ich kaufen wollte hat sie mir auch verboten..

Dann muss ich wieder Umwege nehmen um was zu bekommen -.- und das ist ein Drama!

0

Sollte es sich um dein Taschengeld handeln, hättest du es bei mir zur freien Verfügung.

Warum wollen die Eltern das Geld unter Verschluss nehmen?
Der Teil fehlt mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deiner Ma, dass du alt genug bist, um zu lernen mit Geld umzugehen. Aber am besten nicht jetzt gerade, denn die Diskussion scheint ziemlich ins emotionelle gerutscht zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeInNeed
25.06.2016, 11:38

Aha... es geht nur um das verlegen, was ich kaufen will weiss sie!

0
Kommentar von MeInNeed
25.06.2016, 11:45

Nichts, war sogar so nett, als sie sich so aufgeregt hat es da hin zu bringen... Hatte aber kein Sinn mehr.

0

Um wie viel Geld geht es und was wolltest du dir dafür kaufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeInNeed
26.06.2016, 19:12

Achso Ca 25€ NFS (wusste meine Mutter) und ich bin über die FSK 12 Grenze alt.

0
Kommentar von MeInNeed
27.06.2016, 14:46

Hä nein nichts davon trifft zu!

Sie sagte halt, dass sie meine Mutter ist und ich machen muss was sie mir sagt! Und um mehr ging es nicht

0
Kommentar von MeInNeed
27.06.2016, 14:47

Ich habe kein Geld was ich ausgeben kann ALLES beschlagnahmt von Anfang an ohne Grund es ist NIE etwas vorgefallen!

0

Was möchtest Du wissen?