Wie würdet ihr reagieren, wenn euch jemand auf der Straße anspricht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Manuel129,

ich würde mich freuen, dass es doch noch nette Menschen auf der Welt gibt. Ein Kompliment tut, sofern es ehrlich gemeint ist, jedem gut, daher würde ich es annehmen und ebenfalls versuchen, ein paar nette Worte oder auch ein Kompliment zurückzugeben.

Evtl. Hintergedanken würde ich schon schnell innerlich abchecken, aber da könnte man selbstverständlich auch mal falsch liegen. Daher würde ich den Kaffee nur an einem öffentlichen Ort mit diesem Menschen trinken.

Schade finde ich es eigentlich, dass so viele negative Reaktionen, wie ich es bereits an vorhandenen Antworten erkennen konnte, zurückkämen und wieviel Mißtrauen vorzuherrschen scheint ;-(

LG

PS: Hast Du selbst etwas in der Art vor?

Manuel129 11.08.2016, 20:49

Vielen Dank für die Antwort! ja hatte ich vor bin jetzt gerade etwas abgeschreckt haha..^^ werde fast immer wahnsinnig wenn ich in der stadt mit einem ausdruckslosen gesicht rumlaufen muss, statt zu lächeln, und keinen ansprechen darf der mir interessant oder traurig erscheint. Endet dann darin, dass mich eher Leute ansprechen ob mit mir alles in Ordnung sei, weil ich mich dann immer sehr merkwürdig verhalte^^ Denke einfach die Welt wäre für viele sehr viel erträglicher, würden sich die Menschen trauen einfach mal großzügig Lob und Anerkennung zu verschenken.. aber ich hab ja selber Angst vor Zurückweisung, wahrscheinlich sogar mehr als die meisten

0
Buddhishi 11.08.2016, 20:56
@Manuel129

Danke für Deinen Kommentar. Schade, dass Du Dich selbst so zurücknimmst, aber ich kann es verstehen. Mir ging es genauso, dass ich ganz oft dachte, warum gucken die alle so miesepetrig!

Bis ich angefangen habe, mich selbst zu überwinden und genau das getan habe, was Du vorhast: Zuerst habe ich nur gelächelt - und siehe da: die meisten haben zurückgelächelt. Zwar auch ein paar dumm geguckt, aber das war mir dann egal.

Dann ging es weiter: Einfach mal was Nettes sagen oder auch ein Kompliment machen. Die meisten waren überrascht, aber reagierten sehr angenehm und ich merkte, dass ich etwas Licht in ihren Tag gebracht hatte :-)

Zum Kaffee habe ich noch niemanden eingeladen, aber vielleicht kommt das ja auch noch?

Versuche es doch auch mal, trau Dich ruhig, Mut tut gut :-)

1
Buddhishi 12.08.2016, 11:53
@Manuel129

Das freut mich sehr :-) Schreibe doch mal von Deinen Erfahrungen, würde mich echt interessieren. LG

0

Hallo!

Das kommt auf die Vorgeschichte an. Mir ist es schon mal passiert, dass mich eine Frau von ca. 70 Jahren, der ich geholfen habe, auf dem Möbelhausparkplatz etwas Schweres in ihr Auto zu laden, zum Kaffee eingeladen hat. Sowas nehme ich dann gern an. Ich habe mich da richtig drüber gefreut :)

Wenn mich jemand aber einfach so mit den Worten "hey, willste mit mir was trinken/einen heben/usw.?" anspricht, würde ich eher auf Distanz gehen & mich fragen, was diese Person will. Ist sowas aber nach einem netten Gespräch das sich zufällig anbahnte oder einem kleinen "Dienst am Nächsten" als Dank zu verstehen, sage ich nicht nein & freue mich darüber, dass es auch nette Menschen gibt auf Erden :)

Wobei die GEsellschaft nicht soooo schlimm ist wie viele meinen^^

Manuel129 11.08.2016, 20:42

danke! macht mir etwas Mut..^^

1

Das kommt auf die Situation drauf an, aber wenn man vielleicht schon ersten Blickkontakt hatte und ein Lächeln ausgetauscht hat... Und einer von beiden traut sich dann, den anderen anzusprechen ... Das ist doch so ziemlich das netteste Kompliment, das man bekommen kann.

Und falls man von jemandem angesprochen wird, von dem man nicht angesprochen werden will, dann kann man das Gespräch ja immer noch abblocken. 

und ihr spürt, dass er keinerlei Hintergedanken hat, 

Das kann man nicht spüren, man kann es sich höchstens einbilden.

Wenn ich gerade nichts zu tun hätte und dieser jemand weiblich wäre, warum nicht.

Ich würde nie denken, dass er keine Hintergedanken hat.

Mit ins Kaffee, würde ich nicht gehen. Aber das Kompliment würde ich dankend annehmen.

Sollte ich jemals diese einmalige Chance bekommen, würde ich sie ergreifen!

Ich würde nicht davon ausgehen dass er keinerlei Hintergedanken hat.

Manuel129 11.08.2016, 17:04

okay danke, hatte ich befürchtet

0

wie wohl viele erstmal misstrauisch

Ein Kompliment nehme ich gerne an, aber einfach so aus "Nettigkeit" einen Fremden auf einen Kaffee einladen wirkt dann doch irgendwie seltsam, ich würde mich fragen was dahintersteckt und ablehnen.

Was möchtest Du wissen?