Wie würdet ihr reagieren als Onkel?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Vermutlich weißt du genau aus dem Grund nichts von dem Kind. Jemand der Kinder aufrichtig mag schafft es sie nicht zu ignorieren. Besonders nicht so Kleine.

Ich wäre ganz normal zu ihr gewesen und hätte ihr Gelgenheit geben sich zu erklären. Dann hätte ich ihr erklärt, wie sehr es schmerzt ausgeschlossen gewesen zu sein. Mit Feuereifer hätte ich mich dem Kind gewidmet, damit sie sieht, auf welch tollen Onkel sie in der Zeit verzichtet hat.

Ignorieren ist auch immer verletzen. Rache ist nie ein guter Ratgeber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm. Die Frage ist eher, weshalb weiß ich als Bruder nicht das meine Schwester ein Kind bekommen hat?

Wo war ich denn die ganze Zeit um jetzt einen auf Beleidigt zu machen?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das Akzeptieren, sie fragen warum sie mir nicht gesagt hat. Ich würde ihr aber helfen, wenn die Hilfe braucht. Ignorieren würde ich sie nicht. Wie du reagierst solltest du entscheiden wenn du nochmal darüber geschlafen hast. LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das allererste, Bruder, wäre, dass Du Dich wunderst, dass Du nichts von dem Kind wusstest. Wundere Dich und frage Dich selbst, welches wohl die Gründe Deiner Schwester sein könnten, Dir das Kind vorzuenthalten.

Das nächste wäre, dass Du Deine Schwester um Verzeihung bittest für das, was sie so hat handeln lassen, dann dafür, dass Du sie und das Kind ignoriert hast, und dann dafür, dass Du zugelassen hast, dass Ihr Euch so fremd werdet.

Und dann schenke ihr und ihrem Kind all Deine Liebe.

In schā'a llāh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du redest von einem Kleinkind und nicht von einem Baby.

Davon abgesehen ist dein Verhalten in meinen Augen mehr als kindisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heisst natürlich sauer? Dazu gibt es keinen Grund. Du hast weder Verantwortung für deine Schwester noch für ihr Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denkst Du jetzt etwa an "Ehrenmord"?

Du bist nicht der Moralwächter über Deine Schwester.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignorieren ist aus islamischer Sicht falsch! Zumindest länger als drei Tage:


Abu Ayyub Al-Ansary, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: 

Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Es ist keinem Muslim erlaubt, dass er seinen Bruder mehr als drei Tage meidet, indem beide einander begegnen, während sich der eine vom anderen abwendet. Der beste aber von den beiden ist derjenige, der zuerst den Friedensgruß (Salaam) zum anderen spricht.“


[Sahih Muslim Nr. 4643 (im arabischen)]


Und du kennst den Grund nicht, daher sprich sie darauf an:

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: 

Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: „Hütet euch vor Verdächtigungen; denn Verdächtigung ist das Größte aller Lügen; sucht nicht mit Vorbedacht nach euren Fehlern und spioniert einander nicht nach. Macht einander keine Konkurrenz in ungerechterweise, seid einander nicht neidisch und missgünstig, wendet euch nicht voneinander ab und seid Allahs Diener, brüderlich zueinander.“


[Sahih Muslim Nr. 4646 (im arabischen)]

Quelle: http://islamische-datenbank.de/option,com\_bayan/action,viewhadith/chapterno,45/


und bist du etwa nur sauer weil sie dir nichts gesagt hat?

War sie wo anders in den Jahren? 

Warum hast du nicht nach ihr gefragt oder sie besucht?


Und du solltest jetzt einen starken Imam haben auf sie zu gehen und sagen dass dir das nicht gefallen hat und damit es gut sein lassen.

Und dann Sie wieder gut behandeln es ist deine Schwester!

Alles gute :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich freuen, über beide. Und würde ich gerne wissen wollen, warum meine Schwester so lange nichts erzählt hat. Braucht Sie Hilfe, kann ich Sie irgendwie unterstützen. Dann würde ich Allah bitten auf die beiden zu achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum ignorierst Du sie? Und was kann das Kind dafür? Ich denke nicht das sie Dir Rechenschaften schuldig ist.
Ich persönlich würde mir darüber Gedanken machen warum sie mir sowas nicht erzählt und sie auch danach fragen. Aber im Endeffekt würde ich mich doch über den Familienzuwachs freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn eine nächste Generation heranwächst, dann ist dies ein Grund zum Ärgernis für Dich ?

Du solltest Dich was schämen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja Kontakt beruht ja immer auf Gegenseitigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?