Wie würdet Ihr mit dieser Situation so umgehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr wohnt doch sicher nicht zusammen oder? Dann mach Deine Wohnungstür zu und basta! Wem ich nicht zuhören will, dem höre ich nicht zu. Du hast einen Mund zum Reden.

Vielleicht ist sie eingeschnappt, dann ist das eben so und Du hast den Abstand, den Du haben willst. Vielleicht aber ist sie froh, jemanden zum Erzählen zu haben. Wenn man krank ist, lebt man nur noch in einem Kreislauf, der sich durch nichts unterbrechen läßt. Da gehören Arztbesuche mit dazu. Da sie seit langem im Behandlung ist, wird da wohl auch einiges vorliegen, und sehr viele Patienten haben das Bedürfnis, ihre Krankheiten auszubreiten.

Stell Deine Ohren auf Durchzug oder mach den Mund auf und sag etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kittylein123
10.10.2016, 03:30

Etwas sagen finde ich fies. Ich ziehe mich einfach zurück. Ihre Geschichte kenne ich. Sie ist schlimm. 

0

Jeder kann doch selbst bestimmen, mit wen er/sie redet... Wenn du das nicht kannst hast Du sicher noch andere Probleme. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?