Wie würdet ihr in solch einer Situation handeln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1.Meine meinung zu dem Piloten: Ich finde das sehr edel.Obwohl das opfer sehr groß war,hat er das kleinere übel gewählt was (ich kenn die geschichte nur von dir ) ja auch wahrscheinlich seinen tod bedeutet hat. Ich hoffe,dass wenn ich mal in so eine situation komme,ich auch im stande bin eine so drastische maßnahme zu ziehen

2.ich würde die Mutter retten,da sie bereits bei vollem bewusstsein ist,und im notfall noch ein kind gebären könnte....ausserdem wäre ein kind ohne mutter auch net so das wahre (ja ich weis,auch hier sehr drastisch aber is halt meine meinung)

SchakKlusoh 17.10.2016, 23:13

Das war nicht edel.

Er hat sich nicht geopfert, sondern unschuldige Menschen auf einen Verdacht hin ermordet.

0
Ap0ll0taku 17.10.2016, 23:14
@SchakKlusoh

Wie gesagt hab ich diese Geschichte nur aus der Frage gekannt. 

Aber hat er mit dem Verdacht nicht rechtgehabt und mehr menschen gerettet als getötet?

0

In der Situation entscheidet erstmal die Mutter.

Und man wird sich wohl dafür entscheiden, die Mutter zu retten - die Frau kann ein weiteres Baby bekommen, aber die Mutter kann in der Form nicht "ersetzt" werden.

Pilot:

1) Das ist eine ausgedachte Geschichte. So etwas geschieht niemals in der Realität.

2) Er ermordet vorsätzlich Menschen, die nichts Schlimmes tun. Das ist nicht edel.

3) Er weiß nicht, ob das Flugzeug tatsächlich 70.000 Menschen ermorden wird. Niemand kennt die Zukunft (Minority Report - die Geschichte, nicht der Film). Das heißt, er schießt auf Verdacht.
Mit der gleichen Begründung kann man jeden Menschen töten. "Er könnte ja in der Zukunft jemand töten."


Was möchtest Du wissen?