Wie würdet ihr eurem Vermieter Mängel melden, die ihr nicht verursacht habt aber erst ein paar Tage nach Einzug bemerkt habt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das sind Mängel die Dir bei der Wohnungsübergabe gar nicht auffallen konnten,bis auf den Riss in der Fliese,schreibe den Vermieter höflich an und teile Ihm das genauso mit wie Du das hier beschrieben hast mit der Bitte um umgehende Mängelbeseitigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhyJaFeldDieses
14.01.2016, 21:21

Dann schick ich morgen ein Schreiben raus. Aber das dauert dann wieder ein paar Tage bis es ihn erreicht.. ich denke ich sollte lieber direkt morgen früh anrufen.. danke!

1

Wichtig ist, dass ihr diese bisher versteckten Mängel UMGEHEND dem Vermieter schriftlich anzeigt. Noch kann ein Handwerker ohne weiteres feststellen, welche Schäden bereits älter sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie würdet ihr eurem Vermieter Mängel melden, die ihr nicht verursacht habt aber erst ein paar Tage nach Einzug bemerkt habt?

Selbstverständlich, sie "unverzüglich anzuzeigen", dazu wäre man sogar verpflichtet, § 536c I 1 BGB :-O

Andernfalls wäre man "dem Vermieter zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet" :-O

Und wie immer gilt: Mängelanzeige zugangssicher schrfitlich, etwa per Einwurfeinschreiben, dann hat man etwas in der Hand :-)

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das auf jeden Fall schriftlich bemängeln und mit Bildern belegen.

Du hast diese Mängel ja gar nicht erkennen können. Wer duscht schon bei einer Wohnungsbesichtigung? ^^

Neben der Darstellung der Mängel bittest du um eine schnelle Behebung des Problems und lehnst jegliche Haftung aufgrund eines Allmählichkeitsschadens ab. Hol dir noch Zeugen dazu, die dir auch schriftlich bestätigen, was los ist.

Sicher ist sicher. Auch wenn dein Vermieter vielleicht gut ist und sich sofort kümmert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhyJaFeldDieses
14.01.2016, 21:19

"Schriftlich bemängeln" & "Bildern belegen" - auf solche Antworten hab' ich gewartet! danke :)

Ja also dann mach ich ein paar Fotos von den Schäden, vlt sogar noch ein kurzes Video mit Zeitung von heute?^^
Und zusätzlich zeig' ich's vielleicht noch ein paar Zeugen..
Ich würd den Vermieter ja einfach anrufen aber was schriftliches ist irgendwie handfester, oder? mit Ausgansstempel von der Post oder so? oder soll ich auch Kopien von dem Schreiben anfertigen?

Wie gesagt, der Vermieter ist wirklich nett und gut aber ich würde mich trotzdem gerne absichern, nur für den Fall :)

danke für die Antwort!

0

Hallo, das hört sich nach einem undichten Abluss unter der Duschwanne oder  an. Du solltest das dem Vermieter zeitnah anzeigen, am besten mit Fotos und nur schriftlich, eine Frist setzen bis wann der Mangel abzustellen ist. Verstreicht die Frist ohne etwas, bist du unter Umständen zur Mietminderung berechtigt. Ich könnte mir gut vorstellen, dass dieser Mangel bekannt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhyJaFeldDieses
14.01.2016, 21:23

Gute Antwort! Kannst du mir bitte noch etwas genauer helfen? :)
Also ich schick ihm einen Brief mit Fotos von den genannten Schäden+bitte ihn die Mängel zu beseitgen/setze eine Frist wenn er es nicht tut etc. ... zusätzlich würde ich ihn aber ganz gerne noch anrufen da die Post ein paar Tage brauchen kann.. was hälst du davon?

0

Na ich denke auf diese kurze Zeit ist es unmöglich das der Schaden von Dir stammt. Ich hatte übrigens einen sehr ähnlichen Fall, die Dusche erwies sich nach einer Woche als undicht. Ich habs gemeldet und es gab keine Probleme mit dem Vermieter.

So etwas kann man ja im trockenen Zustand auch gar nicht erkennen. Also, ab zum Vermieter und melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhyJaFeldDieses
14.01.2016, 21:15

Ja denke ich auch, super danke :)
Die Fliese hätte ich bei der Wohnungsbesichtung schon bemerken können aber eine undichte Dusche nun wirklich nicht :)

Ich glaub auch nicht dass der Vermieter da Stress machen wird, aber ist immer ganz gut zu wissen, was meine Möglichkeiten wären, wenn doch.

0

Ich würde dir raten es unverzüglich zu tun, sofort zum vermiter gehen und es melden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhyJaFeldDieses
14.01.2016, 21:20

Dass sowieso :) direkt morgen früh

0

Was möchtest Du wissen?