Wie würdet ihr euch Entscheiden (Umfrage)?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 6 Abstimmungen

In der EU bleiben! 66%
Aus der EU austreten! 33%

5 Antworten

In der EU bleiben!

Leider hast du kein Argument gebracht, warum ein "Brexit" sinnvoll sein sollte. Er hätte vorwiegend Nachteile (der einzige Vorteil, den ich sehe, ist emotionaler Natur - wenn man das als valides Argument sieht, meinetwegen).

- die Bürokratie würde ansteigen, denn man bräuchte nun Einrichtungen, die innerhalb der EU völlig unnötig waren, wie etwa die gegenseitige Kontrolle von Waren; denn danach könnte UK eigene Vorschriften in Bezug auf Waren einführen. Auf beiden Seiten müssten neue Kontrollen stattfinden.

- durch Zölle würden sich Waren verteuern (eine Situation, die diejenigen kennen, die heute von einem Schweizer Unternehmen Waren kaufen)

- Arbeitskräfte vom Festland, die heute in UK arbeiten, und umgekehrt Briten, die auf dem Festland arbeiten: was ist mit denen?

- was bedeutet es für den Finanzplatz London? (ich gehe davon aus, dass du dich ausführlich damit befasst hast; in dem Fall bitte ich darum, mir zu erklären, wieso nach einem Brexit diese derzeit hohe Stellung weiter Bestand haben sollte?)

Aber was sind schon Sachargumente gegen ein wohliges Gefühl, es mal wieder jemandem so richtig gezeigt zu haben? Ich habe eher den Eindruck, dass die Brexit-Befürwortung eher etwas "Hormongesteuertes" ist, was nachträglich mühsam mit Argumenten untermauert wird.

Man trauert alten Zeiten hinterher. Aber die kommen nicht wieder. Und nicht jede Änderung ist ein Fortschritt (die Leute vergessen, dass es immer noch schlimmer kommen kann).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WeinerGmbh
23.06.2016, 22:30

Die rationale Argumentation spricht für einen Brexit, obwohl ich den Austritt nachvollziehen könnte.

0
In der EU bleiben!

Die erfoglreichsten und einflussreichsten Menschen in Großbritannien stimmen für bleiben...seht euch z.B. Milliardär-Super-Unternehmer und Philantrop Richard Branson an.

Und ich denke, aus gutem Grund. Von meinem Laienverständnis der europäischen Wirtschaft, wird sich das schlecht für alle Beteiligten Länder auswirken.

Ein Binnenhandel macht es einfach für alles einfacher. Exporte, Arbeitsplätze...und somit auch die nationale Situation der beteiligten Länder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
In der EU bleiben!

Rein hypothetische frage, denn in Deutschland gilt es als Rechtspopulistisch denn Euro in frage zu stellen und wer für einen EU austritt ist steht in verdacht Rechtsradikal bzw rechts außen zu stehen. Daher wird es auch nie ein derartiges referendum in Deutschland geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?