Wie würdet ihr euch eine Welt ohne Gesetze, Polizei, Soldaten usw. vorstellen?

7 Antworten

Es würde nicht lange so bleiben. Menschen würden andere um sich versammeln und mit dem Versprechen von Sicherheit Macht bekommen. Das heutige System wäre ungefähr so nach einiger Zeit wieder bestehen.

nicht wirkilch wie jetzt aber es wäre vorstellbar

0

Da bin ich der gleichen Meinung.

In so eine Situation würden viele erst einmal merken das Polizei etc. doch gar keine schlechte Sache ist:

1
@Nellegard

ich finde sowas als "Projekt" oder so wäre nice, damit die Leute merken würden, wie wichtig die Polizei ist. Wird aber leider nicht machbar sein

0

Quasi wie "The Purge" - nur in echt und das ganze Jahr

Was würdet ihr unternehmen, wenn ihr so einen Text lest?

Es ist dieses Gefühl, das ich heute extrem stark zu spüren bekomme.
In mir tut alles weh. Ich will physischen Schmerz, keinen psychischen. Ich möchte das Blut von meinem Arm tropfen sehen. Wenn ich zur Decke gucke, sehe ich mich an einem Strick erhangen. Im Bad sehe ich mich ausgeblutet in der Wanne liegen und wenn ich den Garten gucke, sehe ich mich liegen, weil ich von Dach gesprungen bin.
Sobald ich die Augen schließe, sehe ich Wunden, die bluten und nicht mehr aufhören.
Ich fühle mich leer. Ich fühle nichts. Mein Zimmer ist das einer Toten. Mein Zimmer. Ich bin tot. Wozu hab‘ ich all diese Dinge, wie Pc, Klavier, Schrank, TV, usw? Ich verstehe es nicht. Wieso habe ich das? Ich bin tot und liege nur da und fühle nichts, ich kann mich nicht bewegen. Warum gehe ich raus, oder duschen, oder essen, wenn das Leben bereits vorbei ist? Alles, was ich anfasse oder tue, ist falsch. Wieso baue ich mir eine Zukunft auf, wenn alles irgendwann mit einem Schlag vorbei ist? Ist doch unnötig. Kann ich nicht einfach liegen bleiben und warten, bis ich beerdigt werde? Ich kapiere den Sinn des Lebens nicht. Warum lebe ich? Ich bin falsch in dieser Welt. Ich will sterben, endgültig tot sein, damit der Schmerz endlich weg ist und ich Frieden finden kann.

...zur Frage

Glaubt ihr, dass es solche Spiele mal geben wird und dass sie in den nächsten 20-30 Jahre erscheinen werden?

Spiele wie GTA 5, jedoch ist Künstlicher Intelligenz mit im Spiel und die Menschen in GTA glauben dann, sie seien Menschen, gehen arbeiten und leben wie wir. Nur wir können dann eben wie ein "Gott" auf sie schauen und das Spiel beeinflussen (deren Welt). Die Menschen in dem Spiel gehen bauen bsp auch Häuser und deren Welt ist eben viel schneller als unsers. Bsp dauert 1 Tag für sie 15 min. Gefühlt für sie aber länger. Das sie vllt auch spüren können (schmerzen) und wie wir Menschen Kriege führen.

Oder warum entwickeln Wissenschaftler Heute sowas nicht? Also versuchen sowas nicht. Sie könnten doch Menschen auf dem Computer erschaffen, die selbständig lernen usw. Sie können fühlen und ihre Welt ist wie unsere und ihre Gesetze (Physikalische und Chemische) wie unsere. Nur verstellt man das so, dass ihre Zeit viel schneller vergeht (für sie es sich aber so anfühlt wie 24 Stunden) und wir dann schauen, ob diese Computerprogramme dann im Jahr 2018 (sie beginnen ja bei 0) wie wir leben oder ganz anders. Ob sie auch 2 Weltkriege hatten oder friedlich miteinander leben. Und wie es dann in 100, 200, 500 und 1000 Jahren aussieht. Ob sie dann durch den Klimawandel aussterben oder ob sie etwas entwickelt haben, dass die Menschheit schützt. So könnten ja die Wissenschaftler (unsere) es von ihnen abgucken und die selbe Methode anwenden. Sie sind ja wie wir, nur geht ihre Zeit schneller und wir können alles beobachten. So könnten sie ja bsp ein Heilmittel gegen Krebs finden, weil die Computerprogramme eins gefunden haben.

...zur Frage

Wieso hat Deutschland eine so schwache und schlechte Verteidigung?

Hallo. Im Ernstfall würden wir uns nie Verteidigen können. Zu wenig Soldaten, schlechte Ausrüstung usw. Aber warum ist das so? Man kann doch nicht nur auf ein Bündnis mit anderen Ländern vertrauen!

...zur Frage

Bin ich Traumatisiert oder nicht?

Hi,

ich weiß es ist vielleicht eine echt doofe Frage, aber kann es sein das ich traumatisiert bin? Also es ist schon länger her. Meine kleine Schwester Ist kurz nach ihrer Geburt Gestorben. Ein Jahr später ist mein Opa gestorben. Der beste und einer der wichtigsten Menschen auf der Welt!(das ist 6 Jahre her) Ich war immer traurig doch je älter ich werde desto schlimmer wird es. Ich weine sehr oft. Ich Träume manchmal von den beiden und habe SCHRECKLICHE Angst vor dem Tod. Manchmal(oft) schaue ich in den Himmel und weine. Dan frage ich warum sie gehen mussten. Wieso sie gegangen sind und wie schlimm es ist usw. Ich habe ein kleinen Teddybär von meinem Opa und der kommt immer mit. Findet ihr das ist affig und ich übertreibe? Es belastet mich sehr! Ich habe mit keinem darüber geredet und kann es auch nicht. Bin ich Traumatisiert? Und kann ich was tun? (Mach ich eh nicht aus Angst sie zu vergessen)

BITTE BITTE ANTWORTET ES IST ECHT WICHTIG! Danke

Amy

...zur Frage

Darf ich diese Einstellung haben oder ist das zu radikal?

Meiner Meinung nach gehört jegliches negative vom der Welt weg. Ich meine damit Pädophile, Satanisten, Mörder, usw gehören alle ohne Prozess zum Tode verurteilt. Es sollte eine extra Polizei dafür geben, die solche Menschen aufspürt und radikalst bekämpft.

Ist das eine zu radikale Ansicht?

...zur Frage

Deutsche gegen Bundeswehr, weßhalb?

Hey, warum sind in Deutschland viele Menschen gegen die Bundeswehr ?bespucken Soldaten, buhen sie aus usw. . Und wieso werden die Amerikanischen Soldaten so gefeiert ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?