Wie würdet ihr es machen.. zwecks neuen Beruf?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Für den AG ist es natürlich blöd, keine Frage, aber da du als sichtbar schwangere wohl eher schwieriger eine neue Stelle bekommst, solltest du den Vertrag unterschreiben und dann Bescheid geben. Aber nicht sofort! Warte eine Weile, wenigstens, bis du die ersten 12 Wochen überstanden hast. 

Sobald du die Schwangerschaft beim AG bekannt gibst, genießt du Kündigungsschutz (auch in der Probezeit!) Da der Vertrag befristet ist, wirst du dann wohl keine Verlängerung bekommen, du müsstest dir dann also einen neuen Job suchen, wenn deine Elternzeit endet.

naja, du musst nicht sagen das du schwanger bist. aber ich geh mal davon aus, das es spätestens in der probezeit auffällt und dann hat der ag immer noch die möglichkeit ohne angabe von gründen zu kündigen. evtl. kannst du mit denen einen job bis eintritt der 6 wochen vereinbaren?

Kommentar von elismana
08.12.2015, 14:20

In der Schwangerschaft hat man Kündigungsschutz auch schon während der Probezeit. 

0

Sag es gleich zu Anfang - also noch vor Vertragsunterzeichnung.

Kommentar von Georg63
08.12.2015, 14:06

Auf keinen Fall - dann bräuchte sie doch gar nicht erst hingehen.

0
Kommentar von isebise50
08.12.2015, 17:00

Eine eventuell schwangere Frau einzustellen, ist das unternehmerische Risiko eines jeden Arbeitgebers. Nicht umsonst hat der Gesetzgeber Fragen dazu untersagt.

0

Naja, schwere Frage.

Willst du denn nur für die Zeit bis zum Mutterschutz und der Elternzeit da arbeiten oder auch danach langfristig? Wenn ersteres Zutrifft, würd ich nichts sagen. Dann würd ich den Vertrag unterschreiben und es ihnen so ab der 13. Woche mitteilen.

Freunde machst du dir so sicherlich keine, aber es klingt als würds dir auch eher drum gehen, dein eigenes Geld zu verdienen ;)

Du bist verpflichtet das dem Arbeitgeber zu sagen es ist sonst ein Kündigungsgrund. Fristlos! Weiß ich aus eig Erfahrungen.

Würde ich auch nicht sagen, vor allem, wenn du arbeiten willst.

In der 6. SSW bist du meines Wissens noch in der kritischen Zeit (sorry, ich weiß, das klingt etwas schwarzmalerisch) und musst es noch nicht zwangsläufig bemerkt haben.

Wenn du den unterschriebenen Vertrag hast, kannst du es sagen - spätestens wenn du deswegen zu Hause bleibst musst du.

Was möchtest Du wissen?