Wie würdet ihr es als Mädchen finden, wenn ihr von einem schüchternen Jungen angeschrieben werden würdet, der sich nicht traut euch anzusprechen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Aus Erfahrung kann ich dir sagen es ist nicht ganz so gut.
Stell dir vor du bist das Mädchen und du erhältst eine Nachricht von einem jungen den du nur selten wahrnimmst. Komisch oder?
Such zuerst sie persönlich auf und redet ein paar mal miteinander. Dann würde ich sie anschreiben.
Falls du das durch deine Schüchternheit nicht schaffst macht nichts. Es wird höchst wahrscheinlich nicht die richtige sein (soll nicht beleidigen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, 

Naja wurde schonmal von nem schüchternen jungen angeschrieben und fand es nicht so toll(das hatte aber mit einer Vorgeschichte zu tun). ansonsten ist es doch eigentlich immer nett, wenn man angeschrieben wird ist ja nicht gleich eine Liebeserklärung, sonder zeigt eigentlich nur echtes Interesse. da fühlt man sich auch als Mädchen gut.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Treff dich bald möglichst mit ihr! (Spreche aus eigener Erfahrung) um so länger du wartest und umso länger du mit ihr schreibst um so mehr peinlich wird es beim ersten Treffen sein!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach mal fragen "wie geht's?" Oder "was hast du heute so gemacht?" Kommt immer gut und zeigt dem Mädchen das du Interesse an ihr hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würds nett finden. Ein einfaches hey wie geht's würde reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar ein Kerl, aber wenn jemand von Natur aus schüchtern ist, dann hat er seinen ganzen Mut zusammen genommen. Das sollte honoriert werden, und wenn's nur ein "Ne danke" ist.

Wenn schon ein schüchterner Kerl dich anschreibt, musst du ja was besonderes für ihn haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es wäre wie ein Stich, denke ich mal. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lächerlich.

Wer sich nicht traut, sein Maul aufzumachen und stattdessen Postwurfsendungen als "Watsäpp"  verteilt, ist doch nicht ernstzunehmen.

Ein Kerl, der nicht reden mag, ist kein Kerl, sondern eine Pfeife.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jamiesyears91 29.09.2016, 21:52

Dann blamierst du dich vor allen und hast nicht die Pfeife als Wort sondern der Dorftrottel pur !

0

Was möchtest Du wissen?