wie würdet ihr einem blinden farben erklären?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So eine ähnliche Frage gab es schon mal, die ich in etwa wie folgt beantwortet hatte:

Zunächst würde ich jeder Grundfarbe einen "Geschmack" zuordnen, wobei mir der Blinde seine geschmacklichen Empfindungen auf unterschiedliche Speisen und Gewürze mit seinen Wahrnehmungen und Gefühlen beschreiben müsste ...

Ergänzend würde ich dem Blinden verschiedene Wassertemperaturen fühlen lassen (natürlich keine, die ihm Schmerzen zufügen) und diese ebenfalls den jeweilgen Grundfarben zuordnen ...

Gerüche ließen sich für die Farben blau, grün und braun bei Rasierwasser, und für rot, gelb und lila bei Parfum (Parfüm) gut finden lassen ...

Kaffee- und Teearomen würden sich gut für Mischfarben eignen ...

Mit einem Piano (Klavier) ließe sich das dann noch ergänzen, z.B. tiefe Töne, helle Töne, fröhliche Töne, traurige Töne, nachdenkliche Töne, ...

Für grellere Töne wäre z.B. eine Trompete oder eine E-Gitarre einsetzbar ...

Unter dem Aspekt, einem Blinden "nur" die Farbe rot erklären zu wollen, kann eine Antwort keinen wiklichen Nutzen haben ...

Als jemand auf die Idee kam, den Farbtönen eine Bezeichnung zu geben, hätte der Farbton rot auch die Bezeichnung blau oder xyz bekommen können ...

Würde ich nur rot erklären, hätte ich keinen Kontrast, quasi weiße Taube auf weißem Grund, oder schwarze Schrift auf schwarzem Hintergrund in einem lichtfreien Raum betrachtet ...

Nicht umsonst können viele Menschen den Farben auch Emotionen bzw. Empfindungen zuordnen, da eine Farbe ohne Kontrast oder Vergleich keine zweckmäßige Bedeutung hat ...

Umgekehrt kann uns ein blinder Mensch auch nicht sagen, welche Farbe er in seiner Welt erkennt. Schließe ich meine Augen in einem dunkelen Raum für längere Zeit, würde ich sagen, dass ich ein schwarzes Bild sehe (empfinde) weil ich die Bezeichnung schwarz kenne ...

Schaltet jetzt jemand das Licht an und ich halte meine Augen weiterhin geschlossen, kann ich eine Veränderung gegenüber der vorherigen Wahrnehmung (dem vorherigen Bild) feststellen ...

Ob ein von Geburt an blinder Mensch dir selbe bzw. gleiche Wahrnehmung hat, können wir nicht wirklich wissen, da wir auf die erklärende Beschreibungen des Blinden angewiesen sind ...

Ob die Grundfarbe seiner Wahrnehmung wirklich schwarz ist, egal ob in einem dunkelen oder hellen Raum, können wir daher nicht wirklich wissen ...

Das kann man nicht. Ich hatte einen Bekannten, der blind war. Er hatte seine ureigenste Vorstellung von Farben.

welche denn?

0
@user1927

Das kann ich auch nicht sagen. Er besaß einen Oldtimer-Jaguar in "british-racing-green" und nannte es "Jaguar-Grün", wahrscheinlich weil das Tier in seiner Phantasie die gleiche Farbe hatte wie ein Baum. Er hat aber an der Textur meiner Haare die Farbe benennen können...... Ich w eiß auch nicht.....

0

Ich glaube ein blinder Mensch bringt Farben mit etwas für ihn Fühlbarem gedanklich in Verbindung. Erklären können wir ihm sicher keine Farben

Was möchtest Du wissen?