Wie würdet ihr eine reife Person beschreiben?

6 Antworten

Ich habe mich immer dagegen gewehrt, als reife Frau bezeichnet zu werden. Reif bedeutet ja fertig, zum Pflücken geeignet. Und das bin ich bestimmt noch nicht. Ich bin noch lernfähig und lerne gern dazu.

dann ist niemand reif,ein geselle hat mir mal beigebracht:man lernt nie aus...

0

jemand der sein handeln wohlüberlegt ausführt. sachlich, kompentent, lebenserfahrung hat und den normalen alltag gemeistert bekommt

Sehr gute Antwort !! DH !!!!

0

Es liegt im Auge des Betrachters, wann für ihn jemand reif ist. Sich selbst scheint man meistens in einigen Dingen nicht reif genug, mann könne noch etwas dazu lernen. Für den anderen erscheint man klug, mit dem Alter gewachsen zu sein und dem Leben stand halten zu können.

Wie kann man sich anderen gegenüber verschließen?

Ernst gemeinte Frage 👆

...zur Frage

Ich bin ständig genervt von meinem Umfeld. Auf mich wirkt alles oberflächlich. Woran kann das liegen?

Hallo... Mir (w/14) fällt immer öfter auf, dass ich ständig genervt bin - von allen. Von meinen Mitmenschen, aber auch von Fremden, die ich in der Bahn beobachte. Oft frage ich mich, wie man bloß so oberflächlich und ohne jegliche Tiefe sein kann. Vor allem die Tiefe ist das Problem. Ich kann so viele meiner Mitmenschen einfach durchschauen - als hätten sie nichts weiter verborgenes in sich. Manchmal habe ich das Gefühl, dass alle gleich sind- alle wollen das gleiche, fühlen das gleiche und unterscheiden sich nur durch ihr äußeres Erscheinungsbild. Wo ist die Tiefgründigkeit geblieben? Oder liegt es an mir? Ich bin sehr "offen". Das heißt, ich rede viel, gehe auf Leute zu und bin eben offen. Aber meine wirklich tiefen Gedanken teile ich niemandem mit. Das, was ich hier gerade schreibe, erzähle ich auch nie jemandem. Nicht mal einer guten Freundin, mit der ich sonst über zml vieles rede. Sie würde es nicht verstehen. Denn ich habe das Gefühl, dass sie auch so ist. So menschlich und vorhersehbar. Liegt das an mir oder denkt ihr sowas auch manchmal? Ich muss zu mir allerdings noch sagen, dass ich ein bisschen hochbegabt bin (IQ 139). (Und nein, ich habe keine Lust mich dafür zu rechtfertigen, es wurde eine professionelle Messung beim Psychologen durchgeführt). Ob es also auch ein bisschen daran liegt? Ich hatte schon immer Probleme mit anderen umzugehen... Ich fühl(t)e mich anderen oft in gewisserweise überlegen (ist schwer zu beschreiben). Deswegen habe ich mich angepasst, habe auch das Erscheinungsbild eines normalen Teenagers übernommen, niemand vermutet mehr dahinter. Ich habe diese gleiche Welt satt, gibt es denn niemanden der voller Überraschungen steckt? Wie seht ihr das? Ich würde mich über eure Meinung und hilfreiche Antworten freuen! Lg Mim123

...zur Frage

Hatten eigentlich die Steinzeitmenschen schon Oralsex (ernst gemeint)?

Ernst gemeinte Frage, nicht löschen bitte!

...zur Frage

Bindung zu einem / einer Chatpartner/in?

Kennt ihr die Situation, dass ihr entgegen allen Erwartungen einen tollen Chatpartner des anderen Geschlechts kennen lernt ohne sämtliche Ansprüche an diese Person gehabt zu haben,

mit dem Problem, dass man einfach weit auseinander lebt und aufgrund dessen auf Dauer gesehen die Bindung schwächer wird und evtl. leider verloren geht?

So gesehen ist es echt schade, denn da kommt der Realist in mir hoch und denkt sich "Weshalb schreibe ich mit dieser Person? Am Ende trauere ich leicht hinterher, als wenn ich eine/n Freund/in verloren hätte, am besten wärs wenn ich gar nicht mehr schreibe und mich auf mein Reales Leben fokussiere."

Wie geht ihr mit solchen Situationen um? Passiert ja nicht selten.

*(Falls auf sowas überhaupt sinnvolle Antworten kommen werden, danke im voraus :^)

...zur Frage

Was ist dieser dabben?

Meine frage ist was dabben ist. Ist das eine person oder ein ort? Bitte nur ernst gemeinte amtworten. Danke.

...zur Frage

was sind mittwochskuchen?

Ernst gemeinte Frage bitte ernst gemeinte antworten:)steht im kochbuch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?