Wie würdet ihr diesen Stand der Beziehung beurteilen?

7 Antworten

Die Anmeldung auf einer Kontaktseite..Dich eifersüchtig machen in der Hoffnung Du siehst es bzw. es wird Dir erzählt?

Eigentlich ist Kindergarten noch geschmeichelt was Euer beider Verhalten angeht.

Setzt Euch zusammen wie es Erwachsene tun aber..bevor Ihr anfangt Euch darüber zu einigen wie es weiter gehen kann/soll die Absprache treffen, Euch auch wirklich wie Erwachsene zu benehmen heißt: einer den anderen ausreden lassen, darüber reden was sich ändern sollte/müßte. Ich würde dann auch noch vereinbaren, dass Ihr Euch nach der Aussprache trennen solltet, eine Nacht darüber schlafen und mit den neu erworbenen Erkenntnissen was das Ändern anbelangt, noch einmal darüber reden!

Vllt. wird so noch eine tolle Partnerschaft (?), ich wünsche es Euch dennwie ich aus Deinen Zeilen erkennen kann...herrscht doch trotz allem Zuneigung und Liebe zwischen Euch!

Alles Gute für einen gemeinsamen Weg!

Interessant, dass du völlig fremden Menschen zutraust, mehr über deine Beziehung zu wissen als du selbst.

Du  schreibst … dass es für ein Wiederaufleben der Beziehung ein paar Veränderungen bräuchte …

und weiter … nichts mehr? eine grosse Leere in deinem Denken und  Handeln?

Leider verfolgst du ein typisch oberflächliches Denkmuster und gehst den Ursachen nicht auf den Grund. Du willst gar nicht wissen, welches Verhalten oder welche Worte deine langjährige Freundin so verletzen, dass sie die Beziehung abgebrochen hat. Für sie muss es was wichtiges sein, weil sie ja trotzdem nicht ohne dich sein möchte.

Du müsstest also mit ihr am Telefon nicht streiten, sondern mal nur zuhören, was ihr am Herzen liegt und verstehen, was sie anders will. Dann mach dir mal ein paar Tage Gedanken darüber und überlege, ob du bereit bist, an deiner eigenen Einstellung und deinem Verhalten was zu ändern.  

Wenn du keine Änderungsmöglichkeit siehst, kannst du das klar sagen und damit die Lage klären und die Beziehung beenden. Wenn du aber verstehst, was sie nicht gut empfindet und das ändern kannst, mach es und arbeitet beide zusammen an der gemeinsamen Zukunft. Auch du kannst deine Vorstellungen offen einbringen und ebenso Wünsche äussern.

Meist geht eine Klärung der eigenen Beziehung nicht so einfach, weil ihr in den grundlegenden Kommunikationsregeln nicht geübt seid. Da gibt es einfache und gute Hilfe... z.B.

http://www.psychotherapie-praendl.de/systemische-therapie/paartherapie/index.html

oder

https://www.susanne-wendt.de/

Such dir in deiner Nähe eine ähnliche Praxis für Systemische Beratung oder Coaching. Da kannst du mit 3 - 4 Gesprächen (auch ohne deine Partnerin) erkennen, was dir selber wichtig ist und wie du geprägt bist. So ein "AHA-Erlebnis" macht dann auch deine Einstellungen zu anderen Menschen leichter erkennbar. Wenn du sicher bist, was du willst, kannst du dich besser ausdrücken und wirst auch besser verstanden.

Das verbessert nicht nur die Kommunikation in deiner privaten Beziehung, sondern auch die Kontakte im Beruf.

liebe Grüsse  mary

Meiner Meinung nach wird das keine Beziehung mehr. Wenn man schon eifersüchtig reagiert, nur weil sich eine Kollegin neben einen setzt, ist das nicht wirklich normal.

Okay, ja, das kann sein. Aber Eifersucht allgemein zeigt doch auch, dass ich noch etwas für Sie bedeute, oder nicht?

0
@DasNeueWort

Nein. Es gibt eine Redewendung:

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

0

Wieso hat Sie die Nachricht nicht gelesen und beantwortet?

In der Praxis wo ich in Behandlung bin, habe ich mich zweimal mit einer jungen attraktiven Ergotherapeutin geschrieben per Messenger und entschloss Sie einzuladen und schrieb eine Einladung per Brief und steckte es am letzten Donnerstag, den 31.05.2018 in den Briefkasten der Praxis wo Sie arbeitet. Ich schrieb ihr gestern folgendes: Gestern hatte ich Sie am Telefon kurz dran gehabt, als ich die Praxis angerufen hatte zwecks Termin nicht wahrnehmen konnte.

Hey....., möchte höflich Nachfragen, hast du meine Einladung vom letzten Donnerstag bekommen? Würde mich sehr darüber freuen, wenn wir zusammen Eis essen gehen könnten. Ich hatte die Nachricht gestern gegen 18.56 geschrieben. Sie war mehrmals im Messenger drin und heute das letzte mal gegen 8:30. Wieso hat Sie meine Nachricht nicht gelesen? War diese Nachricht zu nervig???? Als Anstand hätte man wenigsten Absagen können oder überhaupt antworten, wo man dran ist oder???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?