Wie würdet ihr diese zwei Fragen in einem Vorstellungsgespräch beantworten?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1. Es wird schon seinen Grund haben, dass er der Arbeitgeber ist: Er kann gut organisieren, er kann Menschen führen, er denkt unternehmerisch usw. Das in Teilbereichen fehlende Fachwissen holt er sich eben in Form von Mitarbeitern. Es ist also in gewissem Sinne normal, dass ein Chef auch weniger wissen kann als ein Mitarbeiter. Da muss man sich gar nicht "fühlen".

2. Zuerst fragt man sich vielleicht, ob der Arbeitgeber weiß, dass er etwas verbotenes tut. Vielleicht hat er bloß von irgendeiner Vorschrift noch nichts gehört, und dann gibt es Wege, ihn darauf hinzuweisen.

Sollte der Arbeitgeber das Verbotensein kennen, fragt man sich selbst, ob man bei diesem Arbeitgeber arbeiten und mit seinem Tun leben kann. Falls nicht: Arbeitgeber wechseln.

- Wissen ist für mich kein Besitz .Insofern ist es mir egal . Für mich zählt die bloße Kompetenz sowie Menschlichkeit des Arbeitgebers

- Sofern es ihn nicht nur selbst betrifft und andere schädigen könnte, würde ich ihn auf eine direkte jedoch höfliche Art ansprechen und ihm mitteilen das ich das was er tut für moralisch verwerflich halte (sofern dies auch der Fall ist).

-Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie für jemanden arbeiten müssten, der weniger weiß als Sie?

ich bin der Fachmann für das,was er braucht, darum stellt er mich an.. und er ist der Fachmann für´s große ganze. (ich gehe jetzt davon aus, mit "für" meinst Du nen Chef.)

Angenommen Sie finden heraus, dass Ihr Arbeitgeber etwas Verbotenes tut – wie gehen Sie damit um?

ich würde zuerst ihn ansprechen. Dann ggf. den Betriebsrat. Bei kriminellen Handlungen erst ihn, dann ggf. Polizei bzw. die dafür benannte Stelle (z.B. Compliance in einer Ban, wenn ich feststelle, dass Chef in Geldwäsche verstrickt)

Vorstellungsgespräch: Welche Fragen im Handwerklichen Bereich?

Guten Abend Zusammen!
Was ist dem Arbeitgeber wichtig, was will er genau wissen und hören?

Welche Fragen, werden öfters gestellt?

Wäre es schlimm, falls man eine Frage nicht richtig beantworten kann,
wie kann man dies dann erwähnen?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie würdet ihr die folgende Frage im Vorstellungsgespräch beantworten?

Ich verstehe die foglende Frage nicht ganz. Ich kenne keinen Manager und hatte noch nie einen. Deshalb weiß ich nicht wie ich foglende Frage beantworten soll:

  • Welcher Manager ist für Sie ein Vorbild und warum?

Die Frage habe ich von der folgenden Seite unter Charakterfragen:

http://karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-fragen/

...zur Frage

Termin für Vorstellungsgespräch wiederholt verschoben

Ich habe mit einem potienellen Arbeitgeber (Chef) telefonisch mehrfach einen Termin für ein Vorstellungsgespräch vereinbart, den er bisher stets kurz vorher absagt, ohne einen neuen Termin zu nennen. Als Begründung führt er zu hohes Arbeitsaufkommen auf. Ich bin Bauingenieur und bewerbe mich auf keine Putzstelle. Ich fühle mich nicht so ganz wohl und ziemlich verschaukelt. Von Vertrauen und Respekt der Person gegenüber ist da keine Spur. Was würdet Ihr von einem potentiellen Arbeitgeber halten, der Euch mehrfach hinhält, sich mit Euch über eine Anstellung zu unterhalten? Ist er es überhaupt wert, in die Überlegung einer Anstellung einbezogen zu werden?

...zur Frage

Welches Netzteil ist am besten?

Hey! Ich werde mir einen PC kaufen mit dem Ryzen 5 2400g. Dazu brauche ich ja Theoretisch nur ein Netzteil mit weniger Watt Zahl, da keine Grafikkarte vorhanden ist. Jedoch werde ich mir eventuell irgendwann eine Grafikkarte dazukaufen.

So zu meiner 1. Frage:

Wie viel Watt müsste mein Netzteil dann haben, wenn ich eine Grafikkarte dazu kaufen werde? Ich denke es wird dann eine 1060/ 1050ti ... also midrange (oder weniger). Würden dann 500 Watt reichen? Oder MÜSSTEN es 600 sein?

So zu meiner 2. Frage:

Wie sind die Corsair VS Serie Netzteile? Ich bin am überlegen ob ich die Be Quiet System Power Netzteile kaufe oder eben die Corsair. Welches der Netzteile würde reichen, bzw. welches würdet ihr empfehlen?

Momentan hätte ich ein 400 Watt Netzteil (keine große Marke)

Falls ich ein Be Quiet Netzteil nehme habe ich dann die Möglichkeiten: 450 oder 600 Watt

Bei Corsair: 450/ 550 oder 650 Watt

...zur Frage

Vorstellungsgespräch -> gemischte Gefühle, Arbeitgeber sagte nur ich sei ihm sympathisch!

Ich hatte heute ein für mich sehr sehr sehr wichtigen Vorstellungsgespräch. Das Gespräch lief an sich gut. Ich habe auf alle fragen antworten können. Der Personaler meinte jedoch, es sprudele nicht so ganz aus mir heraus und ich sei ihm sympathisch!! Nach einer guten 3/4 Std war das Gespräch beendet. Wie soll ich das verstehen? Komme ich möglicherweise in die engere Wahl?? Wie waren eure Erfahrungen??

...zur Frage

Hallo, brauche noch mal hilfe für Vorstellungsgespräch

Weiss nicht was man antworten kann auf diese Fragen im Vorstellungsgespräch.

Haben Sie jemals in einem Team gearbeitet, in dem einer oder mehrere sich auf der Arbeit anderen ausgeruht haben. Wie sind Sie damit um gegegangen???? ja, aber nach einen klärenden Gespräch mit der Person, hat diese mit gearbeitet. Hört sich an wie Friede, Freude Eierkuchen. Was sollte ich denn sagen

Welche Kultur reizt sie mehr -strukturiert oder unternehmerisch?

Angenommen Sie finden heraus, dass ihr Arbeitsgeber etwas Verbotenes tut-wie gehen sie damit um? Da kann ich schlecht antworten. Ich zeige ihn an bei der Polizei

Was wäre für sie eine Ideale Arbeitssituation? Tariflohn, Urlaub

Aber das kann ich doch nicht antworten. Wäre sehr sehr nett, wenn mir jemand helfen könnte. Habe bammel vor dem Vorstellungsgespräch. Tausend Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?