Wie würdet ihr diese Surrealistische Collage mit dem Theme Starke Gefühle weiter bearbeiten und welchen Titel würdet ihr nehmen?

2 Antworten

Hey,

hier besteht zu erst Mal die Frage, ob es bei den großen Gefühlen um dich geht oder um das Leben an sich. Ich vermisse in deinem Ergebnis bisher die Liebe -das größte Gefühl überhaupt, oder nicht?. Das muss ja auch keine partnerschaftliche Liebe sein. Die Mutter-Kind-Beziehung ist einfach und schön darzustellen z.B.. Weiterhin wären Freiheit, Lust und Kreativität/Extase große positiv besetzte Gefühle.

Allerdings:

Wenn ich dein Bild anschaue ist es doch sehr negativ belastet. Dies könntest du dir durchaus zum Leitfaden machen. Als Überschrift dann beispielsweise sowas wie 'dunkle Emotionen' oder 'finstere Abgründe' und du arbeitest zu negativen großen Gefühlen. Dann könntest du Trauer und Schmerz noch einbringen, Armut, Stille.

Hierzu könntest du den Kopf eines Kindes mit Edding über den z.b. linken Teil deiner Collage zeichnen, dem ein ausgedruckter 'psst-Finger' auf dem Lippen liegt und eine ebenso ausgedruckte Träne die Wange herunter läuft. (diese könnte z.b. den Grund der Trauer enthalten.. ein Symbol des Todes wäre eine Möglichkeit)

Auch wenn du mit Edding die Collage überarbeitest bleibt es btw eine Collage. Zudem würde ich zum Schluss eine dunkle Konturlinie um alles herum setzen als Rahmen.

Das sind die Gedanken, die mir gerade spontan in den Kopf geschossen sind, man kann da echt so viel raus holen :-) Mir gefällt übrigens unglaublich sehr die Idee einen Lippenstift in die betenden Hände zu geben. Das hat so viel Ironie.

Viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?