Wie würdet ihr diese Diät noch verändern?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Setz dich bitte mit dem Thema Abnehmen auseinander- und zwar gründlich. Einfach mal einen Tag hinsetzen und ordentlich recherchieren. Auf verschiedenen Seiten, um die Infos vergleichen zu können.
Eine Diät ist etwas für Wettkampfsportler oder Frauen die noch schnell ein paar Pfunde für ihr Brautkleid verlieren müssen.
Um auf Dauer gesund abzunehmen und das Gewicht irgendwann zu halfen hilft NUR eine gesunde Ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie willst Du so auf Deinen Grundumsatz kommen ? Wohl dem der am Tag 5 Grapefruits verputzen kann, aber Du brauchst dringend jemanden der Dir erklärt wie Ernährung funktioniert.

Nur Wasser und Tee ist aber schon mal ein sehr guter Anfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das ganze komplatt noch einmal umschmeißen. In deine plan sind zum Beispiel 2-3 eiser am tag eingesehen. das wären mindestens 14 Eier in der woche...das sind viel zu viele!!!
Außerdem kennst du ja das mit dem Jojoeffekt bestimmt. Dabei legt der Körper nach deiner Diät Fettpolster für die nächste ''Hungerphase'' an. Das bedeutet im Prinzip, dass du nach der Diät mehr wiegst als vorher. Noch dazu bist du noch ein Kind bzw. Teenager, das heißt dass du noch im wachstum bist etc, da ist eine Diät nicht gut für deinen Körper!
Ich würde dir wirklich eine gesunde Ernährung empfehlen. Das heißt, ausschließlich Wasser oder ungesüßten Kräutertee trinken, selten auch mal Saftschorle.
Viel Gemüse, und keine Fertiggerichte. Wenn du Ideen für Rezepte brauchst, schreib mich einfach an.

Ich hoffe du überlegst dir das mit deiner Diätnoch einmal

Liebe Grüße BlaBlubb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
BlaBlubb75 15.05.2016, 14:43

Wichtig ist natürlich auch dass du währendessen Sport treibst. das muss kein hochleistungssport sein da du ja deine ernährung umstellst und dadurch dein körper schon genug zu tun hat. einfach ein wenig fahrradfahren, spazieren, laufen gehen.

1

Denk dran das zu schnelles abnehmen ungesund ist

Auch finde ich deinen Plan nicht gut ausgetüftelt da deine Ernährung nicht sehr ausgewogen ist

Icv würde mich eher ausgewogen ernähren und mehr sport machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maxi4U 15.05.2016, 12:46

Ich wollte ja auch Hilfe um noch etwas dazwischen zu bekommen an Nahrung weil ich da nicht wirklich Wissen habe ^^

0

Ich würde ungefähr noch 1500kcal dazupacken, ja.. weil Du so stirbst :D

Eine Diät soll keine Selbstzerstärung sein, sondern ein normales, langsames Abnehmen, wo man das Hungern noch nicht mal richtig wahrnimmt.

Wer "clean" isst, bringt fast nicht genug in sich rein, um wirklich zuzunehmen. Mach dir ruhig Dinkelnudeln mit Arrabiata etc.. das geht alles. Du musst schon was essen..

Wichtig ist vor allem, dass Du Schrott (Süßigkeiten etc.) wirklich weglässt und Dich auf eine gesunde Ernährung umstellst. Das alleine tut Wunder, wirst sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maxi4U 15.05.2016, 12:44

Ich glaube das ich genug Kcal bekomme durch Fruktose und das Fett der Walnüsse ..

0
TailorDurden 15.05.2016, 12:46
@Maxi4U

Weiß ich nicht, ob ich das ernstnehmen soll. Selbst, wenn Du fast 100g Nüsse ist, kommst Du damit auf gerade mal 1000kcal pro Tag.. dann bist Du mindestens 1500kcal im Defizit. Das hältst Du keine Woche durch und Dein Körper zwingt Dich, Süßigkeiten in dich reinzustopfen. Garantier ich Dir. Radikaldiäten haben noch niemandem auf Dauer geholfen.

Ist auch ungesund wie nochmal was, für Dich eine riesen Qual.. und gnaz unterm Strich bringts Dir nicht mal was :D

0
Maxi4U 15.05.2016, 12:49
@TailorDurden

Ja ich weiß halt nicht was ich da noch "dazwischen hau´n" kann deshalb hab ich ja nochmal hier gefragt ^^

Mir war schon klar das der Plan noch nicht ganz fertig ist ^^

0
TailorDurden 15.05.2016, 12:53
@Maxi4U

Es ist auch keine Schande zu sagen: "Okay, wusste ich noch nicht. Hab ich so noch nicht bedacht" Informier Dich ein wenig über Grundumsatz, Kaloriendefizit und gesunde Ernährung im allgemeinen.

Genauso solltest Du nie jeden Tag das gleiche Essen. Gewöhn Dich einfach daran, generell gesündere Rezepte und Lebensmittel zu suchen, die dir auch wirklich schmecken, dann hast Du ein ganzes Leben was davon. Ein gesunder Körper ist kein Zauberwerk und kein riesen Kraftaufwand, auch kein Verzicht -  sondern hauptsächlich Information.

0
CJoe78 15.05.2016, 13:03
@Maxi4U

Das ist viel zu wenig. Bei deiner Größe und deinem Gewicht sind 2000 kcal schon täglich mindestens notwendig. 

Mach doch einfach die 5 zu 2- Diät. Da isst du an zwei nicht aufeinanderfolgenden Tagen nur 600 kcal. An den übrigen Tagen isst du ganz normal ca. 2000-2500 kcal. 

Das ist nicht so hart, und du nimmst langsam aber stetig ab.

Du wirst merken, wie schwer solche Tage mit wenigen Kalorien sind. Denn der Körper wehrt sich mit allen Mitteln gegen ein hohes Kaloriendefizit.

Du wirst an diesen Tagen in den ersten 2 Wochen Bauchschmerzen durch häufiges Hungergefühl haben. Dagegen hilft es, eiweißreich zu essen und viel zu trinken.

Aber da du nur 2 Tage in der Woche extrem wenig isst, kannst du es auch langfristig durchhalten, und mit der Zeit nehmen die Hungerattacken ab.

Daher funktionieren auch langfristige Crashdiäten nicht. Man hält es einfach nicht lange durch, da man dort jeden Tag diese Schmerzen hat. Und du körperlich massiv abbauen wirst (Schlapp, Depressionen, frieren, Müde, ständig krank, schizophren usw.).

Und selbst, wenn du es durchhälst, da du gegen alles was kommt resistent bist- Du würdest viel Muskelmasse verlieren, wodurch du nach der Crashdiät umso schneller wieder dick wirst.

Eine gute Diätplanung sieht ein langfristiges Ziel vor. In einem Jahr hättest du mit der 5 zu 2- Diät dein Ziel erreicht, abzunehmen. Und das ohne große Einschränkungen deiner Lebensqualität.

1
TailorDurden 15.05.2016, 13:11
@CJoe78

Generell ein guter Text. Allerdings halte ich noch nicht einmal von den 5zu2 Diäten was. Das muss man sich auch nicht antun und macht alles nur anstrengend. Das wirklich wichtige ist doch, sich auf lebenslange Zeit wirklich eine leckere, gesunde und erfüllende Ernährung für sich zu finden. Dazu gehört einfach viel Ausprobieren, am Anfang einiges an Lernaufwand und jede Menge experimentieren mit neuen Rezepten und Lebensmitteln.

Aber dann wars das eigentlich. Ich kenne keinen einzigen Menschen, der mit einer gesunden Ernährung übermäßig gewichtig geworden wäre. Das sind immer nur falsche Lebensmittel.

1

Ich würde die Kartoffeln weglassen. Was meinst du mit den 3×Walnuss? Du könntest vielleicht auch mittags noch ein Steak oder so essen. Wenn du mageres Fleisch ist und ohne Soße oder so hat Fleisch so gut wie keine Kohlenhydrate und ist extrem gesund. Dazu würde ich dir wirklich empfehlen Sport zu machen. Am besten eine Mischung aus Krafttraining (Ganz Körper Training) und Cardio Training.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maxi4U 15.05.2016, 12:53

Mit 3x Walnuss meine ich 3 Walnüsse damit ich meinen Täglichen Fettgehalt habe und das mit dem Fleisch ist ein guter Vorschlag ^^

Vielen Dank ^^

0
freepalestina 15.05.2016, 12:54

die Kartoffeln würde ich vielleicht auch durch sehr dunkles Vollkornbrot am Morgen ersetzen da dunkles Vollkornbrot komplexe Kohlenhydratverbindungen enthält die lange sättigen. Du musst ja auch nicht immer nut Grapefruit essen ein Apfel oder so wär auch mal eine Alternative. Wenn du auch wirklich auf Dauer abnehmen willst dann empfehle ich dir das, dass du isst mit der Dauer immer ein bisschen zu senken, sprich anfangs ist du 2000kcal und dann gehst du jede Woche um zB 50 kcal runter. Das sich dein Körper daran gewöhnen kann.

0
freepalestina 15.05.2016, 12:58

Du kannst ja auch mal schrieben was du jetzt zurzeit ist, also wie so ein normaler Tag bei dir aussieht vielleicht findet man dann ja auch ein Übeltäter warum du 100kg wiegst. Wär ganz praktisch wenn du mir das mal schreiben könntest.

0
Maxi4U 15.05.2016, 13:00
@freepalestina

Ich esse sehr viel fertig Essen wie z.B. Pizza, Mikrowellen Lasagne usw ..

0
freepalestina 15.05.2016, 13:05

da hast du ja den Übeltäter... Wenn du so etwas auch nach deiner Diät isst dann wird dein Gewicht wieder hoch. Dir ganzen Fertiggerichte haben unzählige kcal. Fang einfach an Gesund zu essen, also mehr Gemüse und Salat dann wird es schon. Warum kocht deine Mutter nicht für dich? Oder warum ist du immer das fertig essen?

0
Maxi4U 15.05.2016, 13:09
@freepalestina

Meine Mutter ist 56 Jahre alt und arbeitet als Krankenschwester in einer unterbesetzten Privatklinik der Job ist also für sie sehr anstregend und deshalb schläft sie sehr lange vor allem wenn sie Nachtdienst hat (was fast immer so ist) .. 

und allein erziehend ist sie natürlich auch noch ..  

0
freepalestina 15.05.2016, 13:15

OK dann bleibt das kochen wohl an dir hängen. deshalb solltest du es auch lernen wenn du eine Diät lange durchhalten willst. Kauf dir ein Paar gesunde Kochbücher oder so und lern ein Paar gesunde Gerichte.

0
freepalestina 15.05.2016, 13:21

Und nochmal zu deinem anfänglichen Plan. Du kannst ihn natürlich schon durchziehen und wirst sehr schnell sehr viel abnehmen (was dann aber nicht sehr gesund ist) oder du stellt deine komplette Ernährung langfristig um. KEINE Süßigkeiten und NUR Wasser und gesunde Tees trinken. Dazu einfach solche Fertiggerichte weglassen und immer gesunde Sachen wie Fisch oder Fleisch mit Gemüse und Salat Mittagessen. Zum Frühstück einfach ein Vollkornbrot mit Käse oder was auch immer (kein Nutella oder so süßes zeug) und zum abend genau das gleiche. Zwischendurch kannst du wenn dich der Hunger packt dann auch so Sachen wie Grapefruits oder Äpfel essen. Immer viel trinken (2 Liter am Tag) und dann wirst du langfristig gut abnehmen und es geht dir auch gutm

0

Schwarztee würd ich sein lassen. lieber stattdessen Kräutertee

Wenn du schon so wenig essen willst, was arg ungesund ist, dann stress dein kreislauf nicht zusätzlich mit schw. Tee.

persl. würde ich mehr Frühstücken dafür Mittags weniger essen, also quasi umgedreht.

aber naja deine Entscheidung... wär aber gespannt deine Ergebnisse zu erfahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maxi4U 15.05.2016, 12:51

Ich werde dein Rat zur Kenntnis nehmen und etwas weniger zum Mittag und dafür mehr zum Frühstück ^^

Schwarzer Tee mindert doch Hunger oder nicht?

0
Chiron78 15.05.2016, 13:00
@Maxi4U

nein tut es nicht... in schw. Tee, grüner Tee ist coffein drinne.

Folgendes Problem hast du zu erwarten; 

Du 100kg, dein organismus ist an deinen bisherigen Essensstil gewöhnt.

Du willst von jetzt auf gleich, den angewöhnten Nährwert drastisch senken - mit der Umstellung allein wird dein Körper arg zu kämpfen haben.

Neben diesen Stress, pumpst du dir noch Coffein in Form von Tee rein -- kreislauf wahrscheinlich eh im Ausnahmezustand, wird auf kurz oder lang kollidieren.

3 Wochen später, ca. 7-10kg sind weg -- dein Frust groß das du nach den ganzen strapatzen nur 10 kg abgenommen hast -- der weg für den Jo Jo effekt ist geebnet.

naja kurz gesagt; dein Weg ist zu drastig... wenn du es durchhälst gut... wenn nicht wirds schlimm

0
Maxi4U 15.05.2016, 13:06
@Chiron78

Gut also statt Schwarzer Tee Kräuter Tee 

Danke ^^

Und 7-10 KG wären für mich ehrlich gesagt ein riesen Erfolg ^^

0
Chiron78 15.05.2016, 13:26
@Maxi4U

echt? wenn du diesbezüglich "bescheiden" bist... dann wähle lieber eine gesündere alternative zum abnehmen... was zwar länger dauert, du damit aber den JoJo effekt entgegen wirkst. Damit wären im Schnitt 2kg die Woche realistisch... du verzichtest kaum auf etwas, wirst also keine probs mit heißhunger  kriegen und sonst problemchen, mit denen sich andere rumschlagen die innerhalb von 1 woche 30kg abnehmen wollen - alá Detlef die Soße *hust*

ps: jemand der viel Masse hat, wird so oder so am Anfang sehr viel Gewicht verlieren, allerdings pendelt sich diese gewichtsabnahme mit der Zeit ein und man braucht für sagen wir, 2kg mehr Zeit als vorher - auch das sind kleine Details die man wissen sollte.

0

Du wirst vielleicht ein Tagesverbrauch von 2200-2400kcal haben . Dann würd ich an deiner stellen einfach jeden Tag 1600-1900 Kalorien essen und du wirst sehen es klappt . Deine vorrangehensweise ist ehrlich gesagt verrückt. Des mit nur Wasser und Tee ist super . Aber du musst echt mehr essen . Des was du geschrieben hast hat 100%ig unter 1000 Kalorien , und mit so einem krassen Defizit wirst du es nicht lange durchhalten und ist auch nicht gut für den Körper ( Vitamine fehlen und nicht genug Mikro/Makro Nährstoffe) ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maxi4U 15.05.2016, 12:58

Was würdest du mir denn Empfehlen für die Mikro/Makro Nährstoffe?

0
Yannick1998 15.05.2016, 13:02

Boah das ist schwer zu sagen so pauschal , kennst du dich mit Kalorien bisschen aus und was Lebensmittel an Kalorien haben ?
Das Wichtigste in einer Diät ist eine Essenswaage. Am Morgen z.B 100g Haferflocken mit Banane und Naurjogjurt ( ca600kcal)
Mittag 100g Reis mit 200g Putenmast und bisschen gekochtes Gemüse ( 600-700kcal ) dann ist du am Abend noch ein Protein Shake oder sowas und noch ne Kleinigkeit damit du auf deine 1600-1900 kommst

0
Yannick1998 15.05.2016, 13:02

Sorry für die Rechtschreibung , hab nicht so viel Zeit 🙈🙈

0

Viel spaß mit einer kartoffel am Tag..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mensch Jungchen , das ist zu wenig und ungesund ! Lass einfach mal in Zukunft am Abend die Kohlenhydrate weg und du wirst sehen dass es klappt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Maxi4U 15.05.2016, 12:47

Ich würde ja die Kohlenhydrate sehr gering halten halt eine Kartoffel zum Mittag ..

0
AppleTea 15.05.2016, 12:47

unsinn! dem körper ist es egal wann man isst

0
Yannick1998 15.05.2016, 12:59

Du kannst am Abend so viele carbs essen wie du willst , solang du im Defizit bist nimmst ab , und wenn du im Überschuss bist nimmst zu . SO EINFACH IST DAS !!

0

Was möchtest Du wissen?