9 Antworten

Einfühlungsvermögen ist die Fähigkeit, sich in die Lage anderer zu versetzen und ihre Empfindungen zu verstehen. Dazu ist es nötig, sich ein Stück weit auf ihre Sichtweise einzulassn, gedanklich ihre Perspektive zu übernehmen und so ihre Sichtweise, Gedanken, Gefühle und Handlungen mit mehr Klarheit nachvollziehen zu können. Einfühlungsvermögen (Empathie) kann sich auf Phantasie, Behutsamkeit und Bereitschaft zum genauen Achten auf Äußerungen und Verhaltensweisen stützen. Es gibt einen Willen, sich innerlich auf die Denkweise anderer einzulassen.

schöne Erklärung, hätte von wieselchen sein können ---> DH

Donner und Doria, und das von einem Mann!!!

0

Wer auch solche Fragen mit Anstand und respektvoll beantwortet, besitzt Einfühlungsvermögen.

Danke! :D

0

zuhören können ohne vorgefasste Meinung

Sich so verhalten, daß es dem anderen gut tut, weil man sich in ihn (oder sie) hineinversetzt.

Einfühlungsvermögen=Zu wissen wann man aufhört zu fragen...

sensibel sein, mitfühlend

Ein schönes Wort gibt es dazu

die Empathie, ich fühl wie Du :-)

Einfühlungsvermögen =

  • Sensualität
  • Sensibilität
  • Emotion
  • Sentiment
  • Wärme
  • Herz
  • Gemüt
  • Empfiindung
  • Affektivität ☼

Was möchtest Du wissen?