Wie würdet ihr die Deutsche Revolution definieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es denn unbedingt eine "Definition" sein soll, dann könnte man sagen:

Die deutsche Revolution von 1848/49 war eine weitgehend friedliche, demokratische Revolution des Bürgertums mit dem Ziel, die monarchische Regierungsform politisch durch eine Verfassung zu beschränken.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine "deutsche Revolution".

Es gibt die 48er Revolution - eher ein Revolutiönschen, zumal gescheitert - die Novemberrevolution und die 1989er Revolution in der DDR....

Tatsächlich gibt es auch verschiedene, zumeist recht formale Revolutionsdefinitionen, die oftmals aber an der selbstgestellten Aufgabe einer vernünftigen Definiition scheitern.

Das tun sie, weil sie sich um das qualitative Kriterium einer gesellschaftlichen Höherentwicklung, eines emanzipatorischen Fortschritts für die Menschheit herumdrücken.

Legt man dieses Kriterium an, so wäre die 48er Revolution kläglich gescheitert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche merinst du eigentlich, 1848? - 1918?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?