Wie würdet ihr das wegmachen ?

 - (Auto, Öl)

5 Antworten

Das geht mit feinem Sägemehl wenn es nur irgendeine Feuchtigkeit ist, bei Ölflecken kannst du MELLERUD (Ölfleckenentferner) verwenden, gibt es im Baumarkt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ich hab aber kein Schrubber

0
@2erSplitPP

Dann musst du auf die Knie gehen und mit einer Ngelbürste daran gehen, oder mit einem entsprechenden Lappen, wo ein Wille ist ist auch ein Weg.

0

Was jetzt, Wasser oder Öl?

Wenn Wasser:

Trocknen Lassen.

Wenn Öl:

Ölbinder, Katzenstreu, Sägespäne o.Ä. Großzügig drauf streuen. Dann mit einem Besen gut einarbeiten. Achtung! Am besten hierfür die harte Holzkante vom Besen nehmen, nicht die Borsten. Dann normal zusammen Fegen. Achtung, es handelt sich danach natürlich um Sondermüll, der dementsprechend Fachgerecht entsorgt werden muss.

Spüli und Waschpulver, ein Schrubber und heiß Wasser !

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was für Waschpulver

0
@2erSplitPP

Schrubber könnt ich von der Arbeit nehmen und zurücklegen am nächsten Tag aber das darf keiner sehen das wird ein Problem sein dann muss ich früher zur Arbeit oder den Hauswart fragen aber beim 2ten Trau ich mich nicht also den Hauswart

0

Klingt blöd, ist aber ernst gemeint: Mit Katzenstreu bestreuen und zusammenfegen.

Katzenstreu

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – ist einfach so

Was möchtest Du wissen?