Wie würdet ihr das verstehen. Nie wieder oder nur eine zeitlang keinen Kontakt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das "mal" in seiner Antwort könnte so ausgelegt werden, dass er nicht gedrängt werden möchte.

Allerdings scheint er sich nicht so recht einig zu sein, wo er hin will. Wäre es ihm ernst mit einer Trennung, würde er sich auch nicht davon abhalten lassen, egal, was hinterher wird.

Wenn er meinte, er wüsste bei einer Trennung nicht wohin oder dass er finanziell wieder schlechter dastünde, ist das aber schon Geeiere. Darüber hätte er sich doch schon längst Gedanken machen können, wenn seit November seinen Worten nach nichts mehr wirklich läuft.

Sicher haut man 8 Jahre mal nicht so einfach weg. Aber selbst mit Therapie schien es ja nichts zu ändern. Also was nun?

In der Beziehung bleiben, weil man sich der Konsequenzen wegen nicht traut? Oder den Tatsachen stellen, dass trotz Bemühungen die Beziehung keine Zukunft mehr hat und sich eine kleine Wohnung zu suchen, die mit seinen finanziellen Mitteln finanzierbar ist?

Ich würde ihm an deiner Stelle mitteilen, dass du ihn in Ruhe lässt, weil er eh nicht zu wissen scheint, was er wirklich will. Versteife dich nicht weiter auf ihn und lerne auch andere Männer kennen.

Und sollte er sich irgendwann mal bei dir melden, kannst du ja immer noch schauen, ob du noch Lust hast, das wieder aufzuwärmen. Vielleicht bist du dann aber auch vergeben und dann hat er halt Pech gehabt.

Danke für deine Antwort :-) das mit dem "mal" hab ich auch so verstanden...Leider habe ich auf den Pfeil nach unten gedrückt und kann das anscheinend auch nicht mehr ändern :-( war nicht meine Absicht 

0

Er hat mich in der Nacht vom 21.1. zum 22.1. in einem Chat gegrüsst, aber ich habe nicht wirklich darauf reagiert. Eine Bekannte hat aber mit ihm dort geschrieben und er hat ständig von mir angefangen. Sie hat ihm geschrieben, daß er mich ja anscheinend sehr mag und er hat geantwortet: "Ich mag sie, ja." Meine Bekannte hat dann geschrieben, daß es doch gut ist, wenn er mich mag und er schrieb dann: "Ich mag sie einfach."

Seit 23.1. hat seine "Freundin" bei Facebook Single drinstehen. Vorher stand drin: In einer Beziehung mit ....

Ich gehe davon aus, daß sie sich jetzt doch getrennt haben. Warum genau und wer den Schlussstrich gezogen hat, weiß ich nicht, geht mich auch nichts an. Aber ich glaube nicht, daß sie das aus langerweile bei Facebook reinschreibt. Auf jeden Fall werde ich ihn in Ruhe lassen, denn jetzt muss er ja sein Leben erstmal wieder auf die Reihe bekommen. Wenn er sich bei mir wieder melden sollte, werde ich ja sehen, wie es weitergeht. 

0

Du musst verstehen dass er gerade in einer sehr instabilen Situation ist. Vermutlich weiß er selbst überhaupt nicht, wie seine Zukunft ausschaut, wie soll er dann wissen ob irgendwas für immer oder nur eine zeitlang ist?

Für mich klingt das fast so, als habe er beschlossen, die Beziehung mit seiner Freundin nochmal hinzukriegen. Da muss er natürlich den Kontakt zu dir abbrechen, um nicht in Versuchung zu geraten.

Auch wenn es dir schwer fällt weil du ihn gern hast, solltest du respektieren, dass er mit dieser Frau seit 5 Jahren zusammen ist. Also ich würde ihn in Ruhe lassen und nicht weiter ihre Beziehung gefährden.

Wer weiß, vielleicht klappt es mit seiner Freundin doch nicht und dann steht er wieder bei dir auf der Matte. (Ob du allerdings so einen wankelmütigen Typen überhaupt haben willst?? Ich hätte da keinen Bock drauf.)


Vorneweg:

dein Text ist sehr schwer zu lesen.....


aber:

"Kannst du mich nicht einfach mal in Ruhe lassen und einfach mal nicht mehr schreiben danke." Wie soll ich das jetzt auffassen?

das ist eine klare Aussage von deinem "Bekannten".

Er möchte seine Ruhe und will nichts von dir...

....und ob er noch Gefühle zu seiner damaligen Freundin hat, und/oder  ob er deshalb unglücklich ist, oder was da sonst noch so läuft mit ihr -  sollte  für dich nicht relevant sein.

Mein Tipp wäre:

Vergiß ihn  und suche dir was "Neues"


Lg



Was möchtest Du wissen?