wie würdest du mit solchen Menschen in der Familie umgehen?

9 Antworten

Ich möchte Dir dazu nur einen allgemeinen Rat mitgeben, den mir schon mein Großvater gegeben hat:

Behandle die, die Dir nahestehen, Deine Familie, Deine engsten Freunde mit großem Respekt. Wie Du mit Fremden umgehst, ist im Vergleich dazu völlig unwichtig. Die meisten Menschen tun es genau anders herum; also sei nicht so dumm wie die Meisten.

Gruß Jogi1111

Danke für die Antwort!

1

Schwierig. Das kann man nicht absolut allgemeingültig beantworten.

Im Großen und Ganzen hat man aber 3 mögliche Wege:

  • nicht anders behandeln als andere Leute/ Familienmitglieder. In jeglicher Situation. Kommt die betroffene Person damit klar oder nicht klar dann prallt die Reaktion dieser Person eben an einem ab. Positiv für einen: Man verbiegt sich nicht und man lässt alles an sich abprallen/ hält sich vor Augen das alles in Ordnung ist. Negativ: Die Beziehung zu dieser Person ist ein ständiges Auf und Ab.
  • wie auf Eierschalen bewegen wenn man mit dieser Person zu tun hat. Sowohl bei der Wahl der Worte und Themen, als auch bei Aktionen wie Telefonaten/ Briefen/ Glückwünschen/ Essenseinladungen etc. Alles vermeiden was nur Unruhe und Zwist stiften könnte/ einen Ausraster provozieren könnte. Positiv: Die Unstimmigkeiten/ negativen Reaktionen der anderen Person gegenüber dir bleiben überschaubar. Negativ: Es zerrt an deinem Nervenkostüm, ständig musst du dich und deine Gehirnwindungen verbiegen.
  • klare offene Worte finden, Grenzen setzen. A la "Thema X und Thema Y ist eine Privatangelegenheit von meiner Frau und mir, darüber sprechen wir nicht mit anderen. Auch nicht mit Familienmitgliedern." Oder Grenzen a la "Männe und ich sind die Eltern unseres Kindes. Wir bestimmen. Nicht ihr als Großeltern/ Anverwandte.".... Werden diese aufgezeigten Grenzen respektiert, ist alles in Butter. Wird das Aufzeigen und Verteidigen der persönlichen Grenzen als persönliche Beleidigung aufgefasst dann muss man sich eben überlegen wie man damit umgeht. Mancher greift dann zum Notbehelf "Erst mal keinen Kontakt oder nur reduzierter Kontakt mit Aussparung der gewissen Themen die man privat halten will".

danke!

1

Manche Menschen können mit solchen Menschen umgehen, andere nicht. Ich würde es zumindest versuchen und schauen wie ich zurecht komme und wie es funktioniert. Mit der Zeit lernt man ja auch dazu und weiß was man sagen kann und was nicht

Naja es wäre wichtig auf einer respektvollen Ebene diese Aspekte zu erörtern. Lass dich nicht von den Antworten irritieren, die meinen man sollte mit Ignoranz reagieren. Immerhin hat zumindest für manche die Familie auch eine Bedeutung. Versucht das zu klären, aber ohne Vorwürfe und Angriffe :) Alles Gute

Ich würde diesem Menschen so gut es geht aus dem Weg gehen.

Was möchtest Du wissen?