Wie würde sich so eine Frau geben pöbelnde " halbstarke" Straßengangs wehren können?

 - (Technik, Sport, Muskeln)  - (Technik, Sport, Muskeln)  - (Technik, Sport, Muskeln)

10 Antworten

Nur weil jemand Muskeln hat (egal ob Mann oder Frau) heißt, das nicht dass er oder sie gut kämpfen kann. Große Muskeln können unter Umständen abschreckend wirken oder den Eindruck erwecken, aber wenn man Muskeln hat aber keine Kampferfahrung hat man trotzdem gegen jemanden der nicht breit gebaut ist aber dafür Kampfsportler ist oder viel Kampferfahrung hat, wenig Chancen.

Naja, wenn es ihr gelingt einem von denen eine Ohrfeige zu geben.....denke mal die tut weh.

Besser ist aber sie vergrössert den Abstand zwischen sich und den Hirnis.

na und ob! stell dir mal vor die schläg richtig zu mit einem Fausthieb!

Ein voller schlag und der liegt am Boden. Denke das mit dem Abstand ergibt sich dann, sollte es doch noch einer wagen weiter zu stänkern,

0

Heute ist abend der komischen Fragen...

Wenn sie von hinten eins übergebraten bekommt, helfen ihre Muskeln und ihr Boxtraining gar nix. Wenn sie zu einem fairen Faustkampf ohne Waffen rausgefordert wird, hat sie hingegen wohl keine Probleme. Aber das ist ja eher selten der Fall...

von hinten eine über gebraten ist jeder fertig.

ich gehe natürlich von kampf auge in auge aus.

0
@CDI320

Vielleicht schon eher. Kommt halt auch drauf an, von wem. Wenn es ein kräftiger Kerl ist, der ebenfalls Kampfsporterfahrung hat...

0
@therealkickers

aber sieh dir mal die ersten beiden Bilder an, Ihr Oberarm" Und das das Kreuz von hinten! Glaubst du die hätte wirlich schiwerigkeiten auch gegen trainiertere Kerle?
DIscopumper gibts genügend, wenn du weißt was ich meine

0
@CDI320

Naja, kommt einfach auf zu viele Faktoren an... Reaktionsschnelligkeit, Auge, Bewegung, Spritzigkeit, Nehmerqualitäten... Das Gesamtpaket zählt halt.

0
@therealkickers

Naja sie hats in jedem FAll drauf , arbeier auch beim Sicherheitsdienst!

Ich wollte auf der heraus, was rauskommt wenn siech so ein 70 80kg halbstarker wirlklich mit ihr anlegt, der kein professionelle erfahrung hat

0

Bei Grundstücksversiegelung keine Entwässerung?

Das gegenüber liegende Grundstück hat einen neuen Besitzer.Dieser hat fast das gesamte Grundstück planiert und nun sehr große Flächen mit Steinen für Parkplätze versiegelt (nach entsprechender Auffüllung).Alle diese gepflasterten Flächen neigen sich zu unserer schmalen Straße hin. Eine Entwässerung ist von ihm nicht vorgesehen!

Hier ist nun unsere 4 m breite Straße ohne Gehweg/Kantsteine.Die Grundstücke der Einfamilienhäuser sind je 1000 qm groß.Es ist keine Entwässerung o.ä. an der Straße möglich und nicht vorhanden (Klärgruben), so dass das Oberflächenwasser auf die Straße fließen und seinen Weg dann, z.B. in unseren -etwas tiefer gelegenen- Garten suchen wird. Die ganzen vergangenen Jahre war das kein Thema ,das Wasser versickerte im Garten dort von selbst.

Wie könnte ich mich wehren? Bei entsprechendem Platzregen usw. sehe ich schon unser Eigentum massiv geschädigt! Im übrigen meinte auf Nachfrage der neue Eigentümer, dass er nicht verpflichtet wäre für eine Entwässerung zu sorgen.

...zur Frage

Darf ich Halbseitig auf dem Gehweg vor meiner Wohnung Parken wenn der restgehweg noch 180cm beträgt?

Seit geraumer zeit sind in unserer Siedlung wieder mal eifrige Politessen unterwegs die fleißig Knöllchen verteilen und der Meinung sind das ich bei einem restgehweg von 1,8m doch bitte mit allen vier Rädern auf der Straße zu Parken habe. Womit ich auch Grundsätzlich kein Problem hätte, wäre da nicht der Umstand das wenn ich mit allen vieren auf der Straße Parke und mein Nachbar gegenüber dieses auch tut Busse oder LKW´s schon mal Probleme haben die Straße zu passieren. Es werden reihenweide Seitenspiegel abgefahren und Fahrzeuge angefahren. Parkverbotsschilder stehen nirgendwo auf unserer Straße, meine Frage zielt dahingehend ob ich mich, sollte ich denn mal ein Knöllchen bekommen, dagegen wehren könnte und wenn ja wie? Für mich sieht die ganze Aktion doch etwas nach Willkür der Ämter aus.

...zur Frage

Was soll ich nur tun? Wehren macht alles schlimmer!

Mein Freund schlägt mich immer wieder. Ich weiß nicht weiter, ich trinke um die Ereignisse zu verarbeiten! Im Grunde bin ich eine gebildete Frau.... Ich bräuchte eine Therapie um alles zu verarbeiten, aber bekomme keine Termine. Morgen fährt er nach Hause, 300km weit weg, ich will schluss machen aber ich glaube ich schaff es nicht! Ich habe einen 1 Monate alten Sohn, für Ihn will ich mit Ihm zusammen sein aber er ist so gewalttätig. Meine Mutter ist für mich da aber wenn ich Ihr erzähle das er mich schlägt, dann nimmt sie die Mistgabel und sticht Ihn ab hat Sie sogar zu Ihm gesagt... Ich will Ihn schützen! Einmal hab ich mich gewehrt, ich hab auf Ihn eingeschlagen, auf offener Straße bei Nacht! Daraufhin hat er mich KO geprügelt... Ich hab jezt noch schmerzen (Davon die Bilder)

Was soll ich nur machen er droht mir mein Baby abzunehmen... Das ist alles wofür ich Kämpfe! Ich hab alleiniges Sorgerecht!

...zur Frage

Vom Heim abgehauen, was soll ich tun?

Hallo, Ich bin 17, w und hab in einem Heim gewohnt. Erst 2 Monate in einem Jugendheim. Erst in einem Übergangsheim was total schön war, vondort aus musste man aber in ein normales was total blöd war. Die Betreuer haben mich die ganze Zeit kontrolliert. Allgemein war mir das zu blöd dort und ich bin dann immer abgehauen. Hab mich in den Zug gesetzt nach Berlin und hab dann auf der Strasse geschlafen. Dann meinte das Jugendamt dass das so nicht weiter geht und es gab ein Krisengespräch. Weil ich denen im Heim vertraut hab und meine Probleme erzählt hab meinten die ich muss in die Psychiatrie gehen. Beim Krisengespräch haben die mich in die Psychiatrie eingewiesen. Da war ich paar Monate und jetzt bin ich wieder zuhause gelandet. Ich halte es bei meinen Eltern echt nicht und aus und überlege auf der Strasse zu leben. Weil ich echt nicht zum Jugendamt gehen will weil das Arschlöcher sind. Was würdet ihr tun? Auf der Strasse kann echt viel passieren ich hab kein Bock irgendwie Drogenabhängig zu werden oder so.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?