Wie würde sich eine Weltwirtschaftskrise auf den einzelnen Menschen auswirken ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist sehr verschieden. Das kommt z.B. darauf an, wie hoch verschuldet jemand ist. Neues Haus auf Schulden finanziert samt Supereinrichtung, davor ein Morts SUV und dann kündigt die Bank den lukrativen Job - könnte jetzt einigen Commerzbankern so gehen. Da bricht dann Verzweiflung aus. Schau Die die neuen Zahlen des IWF zur weltweiten Rekordverschuldung an. Zwei Drittel sind Privatschulden!!!! Die können nicht die Steuern erhöhen, per EZB in die Sparstrümpfe der Leute und Vorsorgeversicherer greifen. Weil die Politiker und Staaten mit "gutem Schuldenmacherbeispiel" vorangingen, hat man die Perversion der Schuldenmacherei auch bei den Privaten geduldet. Die Kleinen werden bluten und die Mittleren und die ganz Großen? Die haben ihre Beziehungen zu den politischen und wirtschaftlichen Seilschaften und beherrschen die Medien, die uns die Schuldenmacherei als Heil verkaufen. Die kommen da, wie Frau Merkel so schön zu sagen pflegt "gestärkt wieder raus." Tja, man muss halt immer wissen, wer mit solchen Sätzen gemeint ist. Ansonsten wird das ROTE und GRÜNE Projekt umgesetzt: 80% Besteuerung und Konsumlenkung samt Veggieday. Das Volk als Volk der Arbeitssklaven, die die Sünden der Vergangenheit allein abarbeiten dürfen. Verhungern wird keiner: Es werden ja alle zur Arbeit gebraucht. Mit den sozialen Segnungen ist es dann vorbei und ich bekomme vielleicht doch noch meine "Goldene Pille", dass ich sterben darf, wann ich will: Hauptsache keine Belastung mehr. Schau nach China, das kommunistische!!! (hahaha), das ist ein Modell der Zukunft: Die politischen Funktionäre verfügen über das große Kapital und die Masse darf schuften und morgens Frühsport machen.

Kurz gesagt: schau' Dir die Entwicklung in Griechenland im letzten Jahrzehnt an, bezogen auf Arbeitslosenquoten, durchschnittliche Löhne, Rentenniveaus, Gesundheitsversorgung. Im Prinzip kannst Du die Bilder, die in den vergangenen Jahren aus Griechenland kamen, auch "hochrechnen" für eine globale Krise.

Verschärfend kommt im Rahmen einer wirklich globalen Krise dazu, dass möglicherweise Großkonzerne zusammenbrechen, deren Produkte heute essentiell für den gesamtgesellschaftlichen Wohlstand sind. Nur mal so als blödes Beispiel: überall sind heute Computer mit Mikroprozessoren im Einsatz. Im Bereich der Prozessorhersteller gibt es aber heutzutage nur noch eine Handvoll Unternehmen, die derartige Technologie tatsächlich noch produzieren können. Bei bestimmten Vorstufenverfahren haben wir sogar mittlerweile teilweise monopolähnliche Strukturen. Wenn nun solche Firmen kollabieren, dann bedeutet das, dass die gesamte Menschheit zumindest übergangsweise auf bestimmte Technologie verzichten muss. Und daraus kann sich ein "hübscher" Dominosteineffekt ergeben.

Eine Frage des konkreten Umfangs, wenn wichtige Im- oder Exportländer des jew. Landes betroffen sind, kann dies erhebliche Auswirkungen für einen haben, z.B. Jobverlust, Armut, keine Nahrungsmittel (bei Importabhängigkeit) und anderer Güter, oder auch mittlerweile Dienstleistungen.

schwer bis unmöglich zu sagen

Was möchtest Du wissen?