Wie würde meine Freundin reagieren (unten)?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Da gibt es mehrere Möglichkeiten.

Entweder sie will selber öfter und traut sich selbst nicht zu fragen.

Oder sie wird sich von dir unter Druck gesetzt fühlen, und vielleicht das Gefühl haben dass sie Dir nicht ausreicht.

Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass du schon recht gut versorgt bist, wenn ihr täglich Sex habt. Das ist nämlich nicht die Regel, sondern eher eine Ausnahme.

Insofern musst du schon selbst entscheiden, ob sie eher den Eindruck macht dass sie auch selbst häufiger Sex haben will, oder ob es ihr mit dem täglichen Sex ausreicht.

Im letzteren Fall würde ich mich eher an deiner Stelle darauf konzentrieren, es dir dann und wann selbst zu machen statt sie unter Druck zu setzen.

N3kr0One 20.01.2017, 11:28

Die Antwort möchte ich unterstreichen =)

0
schmerberg 20.01.2017, 11:57
@N3kr0One

Leider hat der GF-Editor diese Möglichkeit nicht eingebaut

0

Hey badboy77, 

das ist schon etwas kompliziert. Ob deine Freundin also auch am Tag mehrmals Sex möchte, ist fraglich. Das kannst du nämlich nur herausfinden, wenn du mit ihr sprichst. Dann weißt du auch, wie sie darüber denkt und wie sie reagieren wird. Wen sie selbst gern jeden Tag mehrmals Sex möchte, dann wäre das ok. Aber wenn sie das nicht möchte, dann musst du das akzeptieren. 

Du solltest nur darauf achten, dass du ihr nicht das Gefühl gibst, dass sie nur für Sex zu gebrauchen ist. Oder dass sie nicht reicht. Denn dann musst und darfst du dich auf Streit, und im schlimmsten Fall, auf eine Trennung gefasst machen. Du solltest, WENN sie täglich mehrmals Sex ablehnen sollte, es wirklich einfach akzeptieren und sie nicht mehr darauf ansprechen. Denn fragst du sie weiterhin, wird sie das Gefühl bekommen, dass du sie bedrängst, dass du sie nervst und dass sie sogar denkt, dass du NUR an Sex denkst - und das kann eure Beziehung kaputt machen. Wenn du das nicht möchtest, dann rate ich dir, dass du es einfach ohne Wenn und Aber hinnehmen solltest, WENN sie nicht mehrmals täglich Sex möchte. 

Aber da du selbst gesagt hast, dass einmal Sex am Tag schon recht viel ist und du sie auch nicht belasten möchtest, dann solltest du eigentlich auch keine Probleme damit haben, auch weiterhin Hand anzulegen. Denn ich denke, dass mehrmals Sex an einem Tag einem Mädchen/einer Frau auch schaden kann, indem Sie wund unten herum werden kann - und das kann sehr wohl passieren, was dann auch bedeutet, dass es erst einmal GAR KEINEN SEX gibt, was du sicherlich doof findest, oder? 

Wie du also sehen kannst, kannst du es mit dem Sex auch übertreiben - und wenn du nicht möchtest, dass deine Freundin wegen dir Schmerzen hat, weil sie wund unten herum ist, dann rate ich dir doch eher dazu, dass du dich weiterhin mit der Hand beglücken solltest. 

Ich möchte aber darauf hinweisen, dass es nicht unbedingt sein MUSS, dass man durch mehrmaligem Sex am Tag wund unten herum wird. Es KANN passieren. 

Denke also noch einmal gründlich darüber nach, ob du mit ihr mehrmaligem Sex an EINEM Tag haben möchtest. Denn man kann es auch übertreiben. Zumal ZU VIEL SEX auch die Beziehung kaputt machen kann. Aber es gibt eine Regel:

Recht hat IMMER die Person, die sexuelle Handlungen ablehnt. Denn wenn die Ablehnung nicht berücksichtigt wird, dann drohen rechtliche Konsequenzen. Das sollte jeder Person bewusst sein, die Sex mit einer anderen Person haben möchte. Ein "Nein" oder eine Ablehnung MUSS also akzeptiert werden. 

LG, Toxic38 

Wie deine Freundin darauf reagiert, kann hier natürlich niemand wissen und das ist auch von Paar zu Paar recht unterschiedlich. Viele Frauen haben nichts dagegen, wenn ihre Partner oder Ehemänner mehr oder weniger häufig zusätzlich masturbieren. Warum auch? Die Selbstbefriedigung nimmt dem Partner nichts weg, betrügt ihn nicht und es ist auch weder ungesund noch schädlich, sondern ganz im Gegenteil. Viele Frauen wissen auch nicht, dass das gesund ist, besonders für die Prostata und Spermabildung bei einem Mann.

Mein Vorschlag: Sprich offen mit deiner Freundin darüber, sag ihr, dass du das brauchst, es dir nicht schadet und ihr nichts wegnimmt, sondern ganz im Gegenteil dich fit, aktiv und gesund hält. Wenn du ihr das in Ruhe erklärst, dann glaube ich nicht, dass sie was dagegen haben könnte, wenn du zusätzlich zu eurem Geschlechtsverkehr auch noch masturbierst. Du bist da auch keine Ausnahme.

Wenn du aber mit ihr nicht darüber reden möchtest, dann lass dich dabei mal "erwischen" und du wirst dann sehen, wie sie reagiert. Das könnte dann auch Anlass zu einem guten Gespräch sein. So war es bei mir und meiner damaligen Verlobten auch.

Wie sie reagiert kannst du nur erfahren wenn du mit ihr darüber redet. Ob öfter oder weniger liegt doch bei beiden. Keiner sollte den anderen zu etwas zwingen. Sonst wird es leicht zu einer Erpressung.

Am besten ist immer noch reden und einen goldenen Mittelweg finden.

dann frage sie doch einfach. vllt möchte sie ja auch öfter, möchte dich aber nicht damit belasten

Kommunikation ist immer das A und O. Frag sie einfach und sprich ehrlich mit ihr darüber.

Rede doch einfach mit ihr darüber 

Woher sollen wir das wissen? Sag ihr das und dann siehst du wie sie reagieren wird.

Okay danke für die antworten 😊

Vielleicht solltest du mal eine Therapie in Erwägung ziehen.

martinzuhause 20.01.2017, 11:30

was solte es da für einen grund geben?

0
GoodFella2306 20.01.2017, 11:31

Weil er seine Freundin begehrt? Albern.

0
GoodFella2306 20.01.2017, 12:50
@Kandahar

Ja, auch mehrmals am Tag ist eine völlig gesunde und normale Einstellung, solange es kein manischer Zwang ist. Und in dem Alter des Fragestellers ist es völlig normal, dauernd an Sex zu denken.

Ich vermute mal, dass du eine bestimmte Vorstellung hast wie oft Sex für dich ok ist, und diese Vorstellung projizierst du auf andere.

So läuft das Spiel aber nicht.

0
Toxic38 20.01.2017, 15:25
@GoodFella2306

Mehrmals täglich Sex haben zu wollen ist aber NICHT FÜR JEDE PERSON eine "gesunde" und "normale Einstellung". 

Für mich, beispielsweise, wäre eine Person, die mehrmals täglich Sex haben möchte, eine Person, die zu schwach ist, um sich beherrschen zu können; eine Person, die IN MEINEN AUGEN mit jeder Person sexuell verkehren will, die sich bei 3 nicht sofort auf den Bäumen befindet; eine Person, die ein sexuelles Problem mit sich selbst hat, was therapiert werden sollte. Denn für MICH PERSÖNLICH ist mehrmals täglicher Sex etwas Krankes. Das ist aber MEINE EIGENE MEINUNG, weshalb Diskussionen ausgeschlossen sind, da sie sinnlos sind. Denn kaum eine Person stellt seine eigene Meinung in Frage, nur, weil Andere NICHT verstehen können, dass es Menschen gibt, die eine ganz andere Meinung als sie selbst haben ;) 

Es grüßt Toxic38, die Moralapostel ;P

0

Was möchtest Du wissen?