Wie würde man ein Wasser-Molekül mit Deuterium und Tritium nenne?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja ... D2O ist schweres Wasser und T2O ist überschweres Wasser. Dann liegt ja TDO genau dazwischen. Ich habe zwar im Internet keine Bezeichnung dafür gefunden, aber ich würde sagen mittelüberschweres Wasser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mike074
17.10.2016, 17:29

Völliger Schwachsinn! Solche Bezeichnungen braucht kein Mensch ...

0

Der Sinn dieser Frage erschließt sich mir nicht. Die Bezeichnungen "Protium" und "halbschweres Wasser" sind mir nach jahrelanger Tätigkeit in der chemischen Forschung noch nie begegnet. Vielleicht drücken Physiker sich ja so aus. Davon abgesehen sehe ich bei der Nomenklatur solcher Moleküle überhaupt keine Probleme, die praktische Bedeutung von DTO (man erkennt sofort, dass man zur Beschreibung keine verwirrenden Bezeichnungen braucht).

Aber um den Fragesteller zufriedenzustellen, habe ich mal nachgeschaut, wie Chemical Abstracts diese Moleküle benennt:

DTO: Water-d-t; CAS-RN: 20272-95-1

Water (DOT), heavy (6CI,7CI); Water, heavy (DTO) (8CI); Deuterium tritium oxide (DTO); Heavy water (DTO); Water (DTO)

T2O: Water-t-t

Additional Chemical Names Water, heavy (T2O) (8CI); Ditritium monoxide; Heavy water (T2O); Tritiated water; Tritium oxide; Tritium oxide (T2O); Tritium oxide-t2; Tritium water; Water (T2O); water-t2

Begriffe wie "Protium", "halbschwer", "überschwer" tauchen erwartungsgemäß überhaupt nicht auf. DTO taucht in der Fachliteratur so gut wie gar nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DTO wäre überschweres Wasser, TTO gibts nur in der theoretischen Betrachtung, dafür kenne ich keinen Namen.

D2O spielt übrigens durchaus eine praktische Rolle als Lösungsmittel bei der Kernresonanzspektroskopie (NMR). Damit kann man nicht nur heutzutage medizinisch Gewebeanomalien erkennen, sondern das hat man lange vorher schon zur Analyse von Molekülen genutzt.

(Die Erklärung dieser Phänomene nimmt 1/3 eines einsemestrigen Uni-Kurses in Anspruch, das sind dann nur die Grundlagen, auf denen dann Spezialisten aufbauen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheKn0wledge
17.10.2016, 01:06

Überschweres Wasser ist T2O. Das ist die Sache. DTO hat keinen klaren Namen. Sonst würde ich ja nicht fragen.

0

Schwieriges Wasser

Möchte-gern-überschweres Wasser

Halbüberschweres Wasser

Oder halt einfach Deuterium-Tritium-Oxid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unterüberschweres Wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bevarian
17.10.2016, 11:23

;)))

1

Was möchtest Du wissen?