Wie würde man ausmultiplizieren 1/4 * (2x+1)^3?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also lass dich nicht irremachen.
Zuerst ist (2x + 1)³ zu bestimmen. Klammern gehen immer vor.
Das wiederum ist (2x+1)² * (2x+1).

Für das Quadrat haben wir eine Binomische Regel, und dann musst du nochmal multiplizieren. Das ergibt 4 Terme.

(Oder du kennst die passende Zeile des Pascalschen Dreiecks: 1  3  3  1)

Zum Schluss alles durch 4 oder mal 1/4 oder mal 0,25
wie du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1/4*(2x+1)(2x+1)(2x+1)=

0,5x+0,25+0,5x+0,25+0,5x+0,25=1,5x+0,75=0

Das ist wegen den Rechenregeln so, muss so sein. Eine Merkhilfe dabei ist zum Beispiel "Poklaps" Also zuerst muss man Potenzen berechnen, dann Klammern,Punkt, Strich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieTwinnys
17.04.2016, 14:12

Ja aber ich dachte man kann einfach 2x^3 und 1^3 machen? Das geht nicht oder... man muss die Klammern drei mal aufschreiben?

0
Kommentar von Merlin19
17.04.2016, 15:29

Man muss die Klammer drei mal aufschreiben. Die Regel für (a+b)^3 lautet (a+b)^3=a^3+3a^2b+3ab^2+b^3

0

Die Antworten hier tun ja fast schon n bissel weh...:|

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

((2x)^3+1^3)*1/4

(8x^3+1)+1/4

8x^3*1/4+1/4 

So glaube ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1/4*(2x+1)(2x+1)(2x+1)=

0,5x+0,25+0,5x+0,25+0,5x+0,25=1,5x+0,75=0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieTwinnys
17.04.2016, 12:28

Ja das ist richtig aber wieso geht das nur so :D ?

0

Was möchtest Du wissen?