Wie würde eine Frau reagieren wenn sich Ihr Ex Mann nach 4 Jahren mit einen Liebesbrief meldet?

9 Antworten

Ich denke, dass der Mann tun muss, was er tun muss und abwarten sollte, wie die Frau reagiert. Wenn der Mann nach so vielen Jahren immer noch leidet, sollte er entweder handeln oder es bleiben lassen. Wie die Frau reagiert, kann hier keiner sagen, da keiner weiß, was zwischen den Beiden vor vier Jahren vorgefallen ist. Jedoch sollte sich der Mann auch bewusst sein, dass er eine gewisse Verantwortung trägt, wenn er diesen Brief schreibt. Unter Umständen befindet sich die Frau wieder in einer Beziehung hat vielleicht sogar ein Kind, vermutlich würde er einiges durcheinander bringen, es sei denn die Frau hat mit ihm abgeschlossen. Es ist eine Gewissensfrage.

Nach 4 Jahren kann viel passiert sein. Sie könnte z.B. schon längst wieder mit einem anderen zusammen sein und wenn sie dich verlassen hat und nicht du sie, wird es ihrerseits Gründe gegeben haben, die bestimmt nicht nur Kleinigkeiten waren. Andersherum wäre es einfacher.

Es ist aber nicht falsch sich nach langer Zeit mal wieder zu melden. Warum nicht? Ein Versuch ist es wert. Du musst dich aber darauf einstellen, dass nicht unbedingt mit einer Reaktion zu rechnen ist und wenn doch, dann wird sie dir sicher nicht um den Hals fallen...

Kommt auf die Gründe für die Trennung an und von wem sie ausging. Außerdem auf die aktuelle Situation, in der die Frau jetzt ist. Vielleicht ist sie ja schon lange in einer neuen Beziehung.

Über ein Schmunzeln bis zu einem Lachanfall ist alles möglich. Auch, dass der Brief im Freundeskreis die Runde macht.

Natürlich kann es auch ein Neuanfang sein. Aber nach vier Jahren ohne ein entsprechendes Zeichen der Frau vorher ist das mehr als unwahrscheinlich.

Lass sie los und versuche mit einer Anderen dein Glück.

Selbst wenn sie in einer neuen Beziehung ist, währe mir das egal. Wir waren 8 Jahre zusammen. Ich gebe nicht auf, auch wenn das lächerlich ist und ich mich zum Affen mache, das ist mir egal. Ich möchte nur das sie weiß wie sehr ich sie noch Liebe und sie es mit mir besser hätte was auch stimmt. Ich bin kein 0 8 15 Mensch. z.B: habe ihr zur Valentin und diverse andere Anlässe selbst etwas gebastelt. Teilweise saß ich Wochen dran bei eine Gemälde aus Holz. Ich trinke auch kein Alkohol, mag es sehr ordentlich zu Hause, helfe beim Putzen und Kochen, gebe ihr jeden Tag eine Kuss wenn ich zur Arbeit fahre und wieder komme. Mit meinen Eltern verstand sie sich übrigens sehr gut. Wir passten einfach perfekt zusammen. 

0
@tim19990

Absolut romantisch, Tim. Würde dir wünschen, dass du Erfolg hast. Leider schreibst du aber nicht über die Trennungsgründe.

Und noch was: Anscheinend bemühst du dich schon eine ganze Weile lang. Hast du nie eine Reaktion von ihr erhalten? Oder kann es sein, dass deine wochenlange Arbeit gleich im Mülleimer landet? Wäre schade drum. Und es kann auch immer sein, dass sie sich belästigt fühlt und deine Anstrengungen sie nerven. Stalking ist eine Straftat. Auch das solltest du bedenken.

Alles Gute!

0
@Othetaler

Die Antwort kommt zwar ein bisschen spät da ich es übersehen habe. 

Ehrlich gesagt weiß ich es nicht genau weshalb sie sich getrennt hat. Zu dem Zeitpunkt der Trennung war ich seit 3 Monaten Tablettenabhängig was mein Charakter etwas veränderte. Ich wurde Müde und lustlos. 

Sie meinte dann ich würde sie nicht mehr lieben und außerdem sprach sie wie ich in Zukunft sein werde obwohl das absolut nicht und niemals zutreffen würde. Sie sagte zu einem ich werde Geld verschwenden, zu gierig ein gemeinsames Konto zu machen, rumliegen und nichts tuen usw...

 Zudem als ihre Schwester von der Tablettenabhängigkeit erfahren hat, verglich sie mich mit Ihrem ex Freund der sie geschlagen, Drogen zu sich nahm  usw... Weshalb sie sich auch dafür eingesetzt hat das meine Freundin mich verlässt. Sie sagte ich würde mich dahin entwickeln. Mich hat es damals sehr verletzt weil ich genau das Gegenteil dieser Person bin.

 Ich habe noch nie irgendwelchen Drogen genommen, trinke kein Alkohol und vor allem bin ich nicht Gewalttätig. Als Vater z.B würde ich nur das beste für meine Familie wollen. Ich würde mich an letzter Stelle stellen weil es nichts gibt was mich glücklicher machen würde als das ich mit ihr mein Leben verbringen kann. Keiner kann sich vorstellen wie sehr ich sie noch Liebe. 

0

Was möchtest Du wissen?