Wie würde ein lehrer darauf reagieren wenn sich eine schülerin ritzt?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Das kommt vermutlich ganz darauf an, wie und was genau er mitbekommt! Es wäre schön peinlich, wenn er deine Eltern anrufen würde und diesen erzählen würde, dass du dich ritzt, weil auf deinen Armen ein paar Kratzer sind und deine Eltern dann erklären müssen, dass diese von deiner neuen Katze sind. Ich hoffe du verstehst, was ich damit sagen will.

Weiterhin kommt es auch ganz auf den Lehrer an und auf das Verhältnis zwischen euch beiden. Wenn du dem Lehrer sympathisch bist und er sich sorgt, wird eh viel eher handeln. Also mit dir und ggf mit deinen Eltern sprechen.

Wenn du einem Lehrer unsympathisch bist, bist du ihm vermutlich auch egal, so dass er gar nichts tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt voll und ganz auf dem Lehrer an.
Meiner Meinung sollte er erst mal mit dir reden,bevor er zu deinen Eltern rennt. Ich meine, es geht ja um dich. Dann redet ihr erstmal und anschließend sollte er dich darauf vorbereiten,dass deine Eltern davon erfahren.

Also, so sollte das ein kompetenter Lehrer, meiner Meinung nach, handeln. Du hast ja keine Situation geschildert. Sieht er es zufällig oder zeigst du es ihm? Bei leztere solltest du dir jemanden suchen,von dem du ausgehen kannst,dass er so kompetent reagiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuallererst kommt es auf den Lehrer an. Es gibt welche denen ist das scheiss egal und es gibt welche die macjen sich sorgen.
Ich bezweifle dass die Lehrer deine Eltern kontaktieren würden ohne vorher einmal mit dir gesprochen zu haben.
Vielleicht werden sie erstmal mit anderen Lehrern die du im Unterricht hast reden und besprechen was sie vllt tun könnten. Dann würde vllt dein klassenlehrer oder der Vertrauenslehrer auf dich zukommen und das Gespräch mit dir suchen.
Und ich denke dann werdet ihr vllt drüber reden wie es weitergehen könnte.

Aber ein Rat von mir. Falls du gerade noch am "Anfang" bist versuch davon loszukommen und deinen Druck iwi anders abzulassen.
Es bleiben narben die dein Leben lang bleiben werden.
Und wenn du pech hast, können svv narben ein Grund für deinen späteren Arbeitgeber sein, dich nicht einzustellen.

Alles Gute:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also von all meinen Lehrern wurde es zum Glück einfach ignoriert aber habs auch nur bei nem blöden zufall zeigen müssen und damit rumlaufen, bin also nicht so offen damit umgegangen. Aber ich denke mal es hängt auch vom alter des schülers ab und ob frische wunden dabei sind, dann wird denke ich fast jeder lehrer was unternehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht in jedem fall würde der Lehrer deine Eltern kontaktieren er würde selbst erstmal mit dir das in ruhe besprechen aber deinen eltern muss es irgendwan mal gesagt werden da du vieleicht psychische veranlagungen dahinter stecken und die dir bloß helfen wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NormalesMaedche
20.09.2016, 22:40

ritzen ist meiner Meinung nach immer psychisch nicht ganz gesund. Ein gesunder Mensch, ritzt sich ja nicht einfach.

0

Normaler weise hat der Lehrer die Verpflichtung deinen Eltern Bescheid zu sagen wenn es dir schlecht geht oder du Probleme hast. Kommt aber ganz auf den Lehrer an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ein verantwortungsvoller Lehrer würde das den Eltern des betroffenen Schülers melden. Aber natürlich gibt es auch Lehrer, denen selbst egal ist, dass sich ein Schüler ritzt. 

Grüße, Dreams97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hängt von der feinfühlichgkeit des lehrers ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine klassenlehrerin hat es damals meinem vater erzählt (alleinerziehend)
aber so ist nicht jeder lehrer. sie wollen nur helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also hatte den Fall auch letztens
Wir ( meine 2 Freundinnen und ich) sind zu unserer 'Lieblingslehrerin' gegangen oder halt die wo wir uns am besten aufgehoben gefühlt haben und haben es ihr gesagt.
Sie hat halt dann gesagt das das bei unserem Alter '' normal '' wär und dann hat sie uns n paar Tipps gegeben dass es nicht die ganze Klasse erfährt und so.
Sie hats aber auch nicht unseren Eltern erzählt,du kannst sie ja darum beten es nicht zu tun👍🏻
Im allgemeinen hat sie uns gegenüber einen guten Eindruck gemacht
Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist er dazu verpflichtet es deinen Eltern oder einem Schulsozialarbeiter zu melden.Das war auch bei mir so, und ich war bereits über 18.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vermutlich zuerst die Eltern kontaktieren und wenn sich da irgendwelche Abgründe herausstellen, vermutlich das Jugendamt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso hast du Borderline als ein Thema?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Eltern sollten schon benachrichtigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie manche Lehrer drauf sind könnte es auch gut sein das ihnen egal ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der würde sich sorgen machen und ein elterngespräch organisieren, also lass es sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelinasDemons
21.09.2016, 07:36

Lieber weiter Ritzen. Toller Rat!

0

Was möchtest Du wissen?