wie würd das Gehirm größer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ok, du musst ein paar grundlegende Dinge über dein Gehirn und IQ-Tests verstehen.

Erstmal die Größe deines Gehirns hat NICHTS, aber auch gar nichts, mit deiner Intelligenz zu tun. Es gibt ja auch hochbegabte Kinder, da ist das Gehirn noch klein.

Die Intelligenz hängt viel mehr von den Verknüpfungen in deinem Gehirn ab, anders gesagt, je mehr graue Zellen des so besser.

Und nun zu dem IQ-Test, du kannst für so einen Test nicht üben, und verbessern wirst du dich auch nicht (jedenfalls nicht so groß, das es das Ergebnis maßgeblich beeinflusst) 

Es gibt einmal die fluide Intelligenz: Die bestimmt wie schnell du lernst und wie du Kausalitätsketten so verknüpfst das du Bezüge zwischen Dingen begreifst, da spielen deine Gene eine wichtige Rolle bei, d.h. es ist dir angeboren, wie gut du darin bist, es besteht zwar die Chance diese zu verbessern, da ein IQ-Test aber immer nur eine Momentaufnahme deiner DERZEITIGEN Fähigkeiten ist, beeinflusst dies das Testergebnis NICHT maßgeblich 

Und es gibt die kristalline Intelligenz: Das ist dein Allgemeinwissen, und alles was du gelernt hast auch dein Wortschatz ist hier untergeordnet. Das wird im IQ-Test zwar mit eingeschlossen, aber ist trotzdem nicht hilfreich, für die zeitliche Ebene, die für die Aufgaben auch berücksichtigt werden musst. Anders gesagt; Es ist zwar toll wenn du viel weißt, aber es nützt die nicht wenn du das Wissen nicht schnell abrufen kannst (da sind wir wirder bei der fluiden Intelligenz) 

Zusammengefasst, wenn dein Gehirn größer wird, hast du ein medizinisches Problem, aber immer noch keinen großen IQ. Und wenn du viel lernst, wirkt sich das bestimmt auf deine Noten positiv aus und du bist bei IQ Test weniger nervös, aber dein Ergebnis ändert sich nicht (sehr viel.) 

Du kannst das Gehirn nicht beliebig vergrößern, wohin sollte es sich denn ausdehnen.

Was du kannst, ist, Du könntest es effektiver nutzen.

Also, ständig lernen bringt das Gehirn in Wallung und erhöht die Effizienz.

Training der Kognitiven Fähigkeiten..dadurch könntest du später besser beim iq test abschneiden.

Mich würde mal das Ergebnis des IQ-Tests interessieren. War das eine Zahl im zweistelligen Bereich?

Das war keine zahl da stand "math processing error" oder sowas

0

Gehirm? Oder meinst Gehörn?

Was möchtest Du wissen?