Wie Wollkleid tragen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Guten Morgen! Gegen das kratzige Gefühl hilft vielleicht Weichspüler oder ein Pflegemittel für Wolle, damit die Fasern geglättet werden. Ist das Kleid in einem Stück gearbeitet? Falls der viel zu lange Rolli an den Kragen gesondert angebracht wurde, würde ich den Rolli abnehmen lassen. Dafür würde ich in ein Handarbeitsgeschäft gehen und mich beraten lassen. Lg

Der Rollkragen ist mehr oder weniger ohne Übergang gestrickt. Und abnehmen möchte ich ihn auch nicht!

0

Der Rollkragen ist mehr oder weniger ohne Übergang gestrickt. Und abnehmen möchte ich ihn auch nicht!

0

hey:-)) ... versuche doch mal(?)den rollkragen zu kürtzen?!bis auf eine länge,die die dann gefällt!?naja,im winter würde ich dann vielleicht eine dicke oder dünne baumwoll oder strick-strumpfhose anziehen.unter dem oberteil vielleicht ein t-shirt oder ein normales unterhemd :-)) ... gruss oernie1

Wenn es kratzt, dann liegt es eher daran, dass Du dich anstellst. Also zu zimperlich bist. Wasche das Wollkleid mal mit Kernseife, dadurch wird es noch kratziger.

Zum Kragen kann ich leider nichts sagen. Trage so, wie Du magst.

Ich würde allerdings - gerade weil jetzt die kühle Herbstzeit kommt, keineswegs etwas darunter tragen. Du solltest es schon spüren, auf der Haut.

Stattdessen würde ich unbedingt etwas darüber anziehen, und zwar ein weiteres Strickkleid, oder einen wirklich schweren fellgefütterten Ledermantel.

Vielleicht magst Du auch daran denken, einen Freund - oder deine beste Freundin - mit ins Boot zu holen. Dann könntest Du mit ihr vereinbaren, dass das kratzige Strickkleid mit einem kleinen Schloß (und einem Stahlseil) gesichert wird, damit DU etwas disziplinierter an die Sache gehst.

Hallo!

Unter das Wollkleid passt natürlich eine Wollstrumpfhose.
Wenn Du auch am Oberkörper etwas unter dem Kleid tragen möchtest, wie wäre es dann mit einem Woll-Catsuit?

Grüße, Chris

Einen Wollcatsuit? Das musste ich erstmal bei Google eingeben :D Sowas habe ich zwar (Bei mir heisst das "Wollanzug"), aber das kann ich da nicht drunter tragen. Zum einen ist der Wollanzug noch kratziger und das Kleid und der Wollanzug alleine sind jeweils schon furchtbar warm!

0
@Melanie43

Hallo Melanie!

Probiere es doch trotzdem einmal aus! Die kommenden Tagen wird es ja ohnehin deutlich kühler!

Und bei Hochsommertemperaturen ist diese Kombination ein tolles Hilfsmittel zum Training der Selbstdisziplin und zum Austesten der eigenen Grenzen.

Liebe Grüße, Christian

0

um himmels willen wo wohnst du? wir haben die letzten wochen täglich über 30 grad im schatten und du willst ein rollkragenkleid anziehn???????????

Wenn es mir gefällt, was spricht dann dagegen? Ich trage fast immer dicke Wollsachen!

0
@Melanie43

Bist du magersüchtig? Das ist eigentlich oft ein Kennzeichen davon. Alternativ von selbstverletzendem Verhalten.

0
@Mouse1982

Ehm... was?! Nur weil ich gerne dickere Sachen trage bin ich doch nicht magersüchtig oder verletze mich selbst! Wie kommst du denn bitte auf den Blödsinn? Das ist ja, als wenn ich behaupte, dass du gerne Äpfel isst, weil du ein rotes Auto hast...

Genau genommen habe ich das Kleid auch nur jetzt erst vor kurzem erstanden und frage mich wie ich es tragen soll. Im Moment ziehe ich es nicht mal an.

0

aber egal was ich drunter trage, es zeichnet sich immer ab

Dann einfach nichts drunter, spricht doch auch nichts gegen.

Ansonsten: Wenn das Kleid partout nicht sitzt, dann lass es einfach. Ich hab auch schon Kleider gehabt, die immer irgendwie merkwürdig saßen und ich damit unzufrieden war.

Wenn ich nichts drunter trage, kratzt es aber ziemlich!

0

Ich creme mich vorher ein, mit Rheumasalbe, dann merkt man das kribbeln nicht so sehr.

Den Rollkragen nicht umschlagen, sondern "gechoppt" tragen.

Wegen dem Kratzgefühl: dafür gibt es eine Salbe, mit der Du dich vorher eincremen kannst, sie nennt sich Finalgon.

DÜNN auftragen, und erzähle mal, wie es gewesen sein wird.

schick es nach Rußland in der Altkleidersammlung

Was möchtest Du wissen?