Wie Wohnung am besten kühl halten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lüften am besten früh morgens oder später am Abend. Dann aber richtig. Wie du schon richtig bemerkt hast: beim Kippen kommt dauerhaft Luft von draußen rein und wenn es dort wärmer ist als bei dir, dann wird es auch in der Wohnung warm. Wenn du frische Luft brauchst, dann eben früh und abends lüften.

Es hilft sehr, wenn man die Rollos unten hat, aber das tust du ja bereits. Ansonsten halt hoffen, dass das Haus gut isoliert ist, aber das liegt nicht in deiner Hand.

Man sollte Rollos unten lassen und das Fenster geschlossen halten. Erst am Abend, wenn es kühler ist, sollte man durchlüften, bzw. auf Durchzug schlaten. Bei allem anderen wärmt sich der Raum noch mehr auf. Häuser sind heute meistens sehr gut isoliert, also Fenster zu und abdunkeln.

Sobald die Sonne draußen ist Fenster und Rolläden ZU! Erst nachts, wenn es sich abgekühlt hat alle Fenster weit auf.

Warst du schon Mal im Süden Europas oder in Afrika? Dort ist nicht ohne Grund tagsüber alles wie ausgestorben und abends fängt das Leben an.

Morgens lüften, dann Fenster zu und Rollo Runterm Nasses Handtuch aufhängen hilft. Abend dann wieder auf machen

Was möchtest Du wissen?