wie wit geht ein Behinderten Pakplatz ohne genaue Angabe von Plätzen, also z.B. Behinderten Paktlatz-Schild und der Zusatz "2 Plätze"?

2 Antworten

...Nach langem hin und her, hier endlich die Antwort.

Die "Menschen" vom Ordnungsamt sähen in diesem Fall keine Abzocke und auch keine Fehlentscheidung ihrerseits. rechtlich ginge die Verkehrsregel bis zur Aufhebung durch das nächste Verkehrszeichen. Ausserdem müsse ja der Schilderwald aufgelöst werden usw.

Das Die Dame die vor Ort, innerhalb von 120 Minuten 3 PKW hat umparken lassen wäre im ermessen der Mitarbeiterin vor Ort. Auf meine Frage ob die besagte Helferin nur 100m Strasse und dessen Parkplätze zu überwachen hat, bekam ich nur ein Schmunzeln. Zudem würde ja nur der Abschleppdienst Gewinn erzielen. Stellt sich mir die Frage ob der Dienstinhaber nicht ein Verwandter von einem Ordnungsamtmitarbeiter ist und ein Monopol auf diesen Parkplatz hat....naja will hier nichts unterstellen.

wie dem auch sei, ich bin 245Euro ärmer aber habe daraus gelernt. Diese Menschen stehen überall und warten nur auf den Richtigen am richtigen Parkplatz um zu kassieren.

Nach deiner Beschreibung sind ab diesem Schild Parkplätze für behinderte bis zur Aufhebung oder nächsten Straßen Einmündung in Fahrtrichtung. Ob das klappschild tatsächlich offiziell aufgeklapt ist kann nur ein Anwalt erfragen.

vielen dank für die schnelle Antwort.

zu Ergänzung meiner Frage:

es ist dort, wo ich geparkt habe, die Straße runter ein weiteres Schild "eingeschränktes Halteverbot inkl. Anwohnerparkplatz" und die nächste Einmündung gut 40m weiter. Laut deiner Antwort und deinem Wissen hätten dann doch alle anderen PKW (ca 10-12) abgeschleppt werden müssen. Lediglich mein Pkw und ein weiterer wurden umgeparkt. Nach langem suchen, habe ich gelesen, das es üblich ist, das jeweilige Parkplätze ohne Markierung auf dem Boden mit zwei Schilder mit entgegengesetzten Pfeilen gekennzeichnet werden. Also Schild 1 mit Pfeil nach links, nach einigen Metern Schild 2 mit Pfeil nach rechts. Oder halt, wie schon geschrieben, mit der Anzahl der Plätze.

0
@zeppele

Bei soviel Unklarheiten Einspruch einlegen. Das geht auch ohne Anwalt. Bei Rechtsschutz alles abgeben, die Versicherung macht den Rest.

 

0
@Papassohnnemann

danke. werde mich dann mal ans werk machen und schauen was ich diesbezüglich erreichen kann. In meinen Augen wird von der Stadt in kauf genommen das diese Behindertenparkplätze bewusst nicht klar markiert und freigehalten werden. Statt dessen werden unwissende abgeschleppt. Sobald ich etwas neues in Erfahrung gebracht habe werde ich hier Auskunft geben.

1

Was möchtest Du wissen?