Wie wirkt sich die vielfach erforderliche Anschlussunterbringung von Flüchtlingen auf regionale Immobilienmärkte mit bereits hoher Nachfrage nach Wohnraum aus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

.... in meinem Bestand gar nicht, denn unsichere Mietzahlungen muß ich nicht haben.

Das kann man wohl pauschal nicht beantworten. In unserem Ort (ca. 20.000 Einwohner) gibt es ca. 70 Flüchtlinge; gebaut wurden Wohnungen bereits  2016, als man noch mit wesentlich mehr Bedarf gerechnet hatte.

Dadurch standen viele bezahlbare Neubauwohnungen leer, die jetzt dankbar von den Bürgern angenommen werden.


Die Mieten steigen! - Die Vermieter freut´s; insbesondere solche, die über veralteten Wohnungsbestand verfügen.

Die Mietpreisbremse verkommt zum Papiertiger.


Ach jetzt sind die Flüchtlinge auch noch Schuld an den steigenden Mietpreisen?

Wenn wir uns ein bisschen anstrengen, können wir Ihnen bestimmt auch noch das Kennedy Attentat anhängen.

Das ist doch die Frage...

Hat es Auswirkungen aufgrund erhöhter Nachfrage oder gibt es andere Instrumente?

0

momentan steigen in vielen angesagten Städten die Mietpreise aufgrund der Nachfrage, weil eben viele Menschen nach wie vor in die Innenstädte streben. das eventueller Wohnraum auch für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt wird, dürfte erfahrungsgemäß allerhöchstens eine Auswirkung auf die zweite bis dritte Nachkommastelle haben und ist insofern zu vernachlässigen. Davon abgesehen halte ich gutefrage.net für die völlig falsche Plattform, um solche Fragen zu beantworten. Entsprechende Informationen würdest du eher beim Bundesamt für Migration und Flüchtlings Fragen oder bei deiner örtlichen Haus und Grund erfahren.

0
@GoodFella2306

Hier befinden sich unter anderem viele Immobilienfachleute. Daher sehe ich diese Plattform als geeignet an. Es sollte nicht zu viel in diese vernünftig formulierte Frage hinein interpretiert werden.

0

immobilienfachleute, aha. Falsch. Es können höchstens User sein die sich den Anschein geben, immobilienfachleute zu sein. Mehr nicht. und ich würde jede Wette eingehen dass deine Frage einfach nur so vernünftig formuliert wurde, damit sie bestehen bleibt und nicht gelöscht wird.

0

bei so etwas frage ich mich dann, inwiefern dir eine mögliche Erkenntnis weiterhelfen würde. selbst wenn die Flüchtlinge für eine Steigerung der Mietpreise sorgen würden, wie könnte man denn dagegen vorgehen? AFD wählen? :D

1
@GoodFella2306

Indem man der Poltik die Misstände offensichtlich macht und z.B. endlich mehr sozialen Wohnungsbau und bezahlbaren Baugrund für alle schafft. Anstatt die Grundererwerbssteuer zu erhöhen und damit bauen weiter zu verteuern. Oder unsinnige. oft giftige Dämmungen an Häusern vorzuschreiben.

0

und das bringt dich dann direkt bei deiner Wohnungssuche weiter? :D

0
@GoodFella2306

Investoren würden dann mehr investieren weil die Kosten niederiger sind. Und Familien hätten eher eine Chance, sich bezahlbaren Eigentum anzueignen. Das käme auch Flüchtlingen, die hier Fuß fassen können später zugute.

0

So gut wie gar nicht. Das sind vernachlässigbare Zusatznachfragen.

Was möchtest Du wissen?