Wie wirkt ein joint?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

für mich wirken die dinger wie eine schlaftablette, das ist von mensch zu mensch total verschieden, bist du gut drauf könnten die positiv wirken, bist du schei-sse drauf können die negativ wirken, eben immer anders

mundtrockenheit, unbändiger appetit, dinge erscheinen lustiger, man vergisst sorgen (wie alkohol), kopf wird schwer, man wird sehr entspannt, man kann sich hoch konzentrieren u geräusche ausblenden und andere dagegen heranholen, herzrasen, man sieht alles "ruckelig" wenn man umherschaut

Es wird einem meist etwas schwindlig bei Ersten mal,also der Kreislauf geht runter,dann kann es auch zu schnellem Herzkolpen kommen,leichte Hallos,oder du wirst ganz müde,und schläfst kurz ein.Es kommt ja auch darauf an was du rauchst,da gibts Gras,das sehr deine Gedanken anregt,und Shit der nur einbetoniert......

selbstjustiznl 08.09.2015, 15:09

Hallos? Du behindertes Kind

0

Also so wars bei mir (hab 3 mal gemacht, immer gleiches Zeug): Zuerst wird dir schwindelig, aber sehr angenehm, du willst nur noch liegen und wenn dus tust oder entspannt sitzt, ist es das geilste gefühl. Du bist voll entspannt. Mit lachen hatte ich gar nicht, bei mir war es einfach nur entspannt. Und Fahrrad fahren ist dann sowieso das geilste =D du dennkst, du fliegst. Es ist ganz schwer zu beschreiben... du darfst es nur nicht übertreiben! Achso: Du bekommst Marshmallow rotze von den Papes xD. Wenn du auf den Boden rotzt, siehts aus wie ein Marschmaollow

Du siehst sachen wo es garnicht gibt.. Dir ist schwindlich aber voll "gechillt".

Unerwartet 10.10.2010, 00:12

"...die es gar nicht gibt..." Bist du zufällig aus Köln?

0
LilNine 10.10.2010, 00:14

Hast du erfahrung damit? Das man Dinge sieht die nicht da sind stimmt so nicht ganz. Wenn er/sie jetzt zum beispiel das zum ersten mal ausprobiert, dann ist sie/er einfach nur gut drauf. Aber Dinge die nicht da sind wird sie/er nicht sehen. Auch nicht nach dem 2. und 3. mal.... damit das so passiert muss man schon regelmäßig und einfach en richtig süchtiger sein.

0

Das kommt darauf an, WAS Du rauchst. Es bestehht nach wie vor der große Irrglaube, jeder "Joint" habe diesselbe Wirkung, aber das zu verallgemeinern, ist Unwissenheit. Fakt ist, daß es mehere Sorten Cannabis (Haschisch) gibt , dessen Stärke sehr variiert von mittel bis extrem stark, ebenso gibt es unzählige Grassorten, die (vor allem in Holland) von professionellen Züchtern gezüchtet werden. Dessen THC-Gehalt übertrifft wiederum den von Haschisch (meistens) um ein Vielfaches. Je nachdem, wieviel davon in einem Joint enthalten ist, zeigt sich dann auch die Wirkung. Gerötete Augen, Fressflash (Gier nach Süßem) und Getränken, leichte (aber angenehme) Apathie/Motivationslosigkeit und natürlich eine sich schell einstellende Müdigkeit sind meist gängige Praxis.

Dir wird schlecht und schwindelig

Was möchtest Du wissen?