Wie wirkt der Mensch auf den Regenwald (positiv und negativ)?

5 Antworten

"Der" Regenwald kann keine Meinung haben, weil es kein denkendes Wesen ist.

Die Tiere, die durch die Abholzung vom Aussterben bedroht sind, nehmen diesen "kriegerischen" Akt negativ auf, weil ihr Leben dadurch bedroht ist. Und am Leben zu bleiben ist ein Urinstinkt. Ob Pflanzen auch Instinkte oder Gefühle haben, wage ich zu Bezweifeln. Zumindest nicht auf diesem Planeten.

Eine einheitliche Meinung des Regenwaldes über den Menschen existiert nicht, weil der Regenwald aus mehreren, sehr unterschiedlichen "Parteien" besteht, d.h., dass es mehrere Arten von Lebensformen gibt, die zusammen ein hochkomplexes Konstrukt dieses Planeten schaffen.

Mit freundlichen Grüßen 

Der Regenwald kommt gut ohne den Menschen klar. 

Zur Verbreitung von Samen und Früchten tragen u.a. Säuger bei. Das werden auch die indigenen Völker, die Jahrtausende lang im Regenwald gelebt haben ohne den Regenwald nennenswert zu schädigen, getan haben.

Neben der Abholzung zur Landgewinnung sind noch der Straßenbau zu nennen und der Abbau von Rohstoffen.

Weitere negative Auswirkungen sind durch den Klimawandel, bzw. fehlende Niederschläge zu befürchten.

Es gibt keinen Klimawandel. Wir haben gerade eine vorübergehende Warmzeit bedingt durch erhöhte Sonnenaktivität, das ist normal und schwankt von Zeit zu Zeit. Die Messergebnisse der Studien wurden durch Hot Spots der Städte, durch die Stadtwärme, verfälscht.

Was der Mensch mit dem Regenwald anstellt ist natürlich trotzdem falsch und sollte unbedingt unterbunden werden.

0
@baaaaaaaaaaaaaa

Ach, ein "Klimaleugner", man trifft sie überall. Lies dir mal den wiki-Artikel dazu durch.

1

was hast du denn bisher herausgefunden?

naja nur das der Regenwald abgeholzt wird, aber ich muss auch herausfinden wie der mensch positiv auf den Regenwald einwirkt und das ist das schwerste. mir wäre auch lieb wenn es ginge, noxh etwas anderes als Abholzung (bei negativen) zu finden.

1
@jojochan0209

positiv fällt mir da auch nichts ein, nur das wir damit umgehen, als wenn da noch einige in der Schublade liegen

1

Was möchtest Du wissen?