Wie wirkt Cannabis THC im Gehirn bzw. an den Synapsen? - Hilfe!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Noch nie ausprobiert?

Also THC tetrahydrocannabinol wird entweder gegessen, geraucht oder gevaped. Dabei verbrennt der stoff thc (eigentlich noch ein anderer aber das wäre jetzt zu kompliziert). Das ganze wird dann von deinen Körpereigenen Cannabinoidrezeptoren erkannt. Jeder Mensch hat die. Ein Argument der beführworter der legalisierung, denn cannabis ist für den menschlichen körper sehr gut. Es lindert schmerzen, entspannt die muskeln, führt entweder zu sehr tiefen oder sehr lebhaften gedanken. Das kommt auf die sorten an. Sativa und indica. Indica sind die die dich in die couch ballern, da bist du in ner anderen welr wenn du zu viel erwischt. Sativa macht dich aktiv und redefreudig, alles wird lustig ubd gespräche sind sehe abwechslungrwich und schnell.

Momentan ist eine große legalisierubgswelle in den usa.

Übrigens ist es unmöglich cannabis zu überdosieren, davor kotzt du einfach.

Beste grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Körper besitzt Cannabinoide als Rezeptoren, da dockt das THC an. Freigesetzt werden sogenannte Anandamide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?