Wie wird schwarz gewordener Modeschmuck wieder silberfarben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo luna798,

ich vermute mal, dass es sich bei deinem Schmuck um versilberten Modeschmuck handelt.

Da darf man/frau nicht einfach mit so brachialen Mitteln wie Zahnpasta etc. rangehen, denn dann kann es sein, dass sich die sehr dünne Silberschicht löst und am Schluss noch das kupfer- oder messingfarbene Metall rausschaut!

Versuche mal Folgendes:

Etwas Alufolie in eine Schüssel legen, etwas Kochsalz dazu und dann Wasser in die Schüssel füllen. Dann den Schmuck reinlegen und ca. 4 - 5 min drin lassen.

Dabei handelt es sich um eine Reduktionsreaktion - das heißt, Silberoxid wird wieder aufgespalten in Silber und Sauerstoff.

Und lass dich nicht stören durch den leichten Geruch nach faulen Eiern :))

Nach dem Bad den Schmuck kurz unter fließendem Wasser abspülen und abtrocknen.

Wenn der Schmuck tatsächlich versilbert ist, müsste er dann wieder silber-glänzend sein!

Liebe Grüße

ichausstuggi

Hallo ichausstuggi,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort!

Werde Deinen Tipp gleich mal ausprobieren. Ist es egal, ob das Wasser warm oder kalt ist?

LG

luna0798

0
@luna0798

Ich habe immer lauwarmes Wasser genommen, da sich das Salz dann schneller löst!

LiGr, ichausstuggi

P:S.: Danke auch für die Auszeichnung :))

0

Das Silbertauchbad von Thomas Sabo ist extrem gut. Falls der Schmuck Steine hat, das Silberputztuch von der Schmuckmarke auch super! LG Elfi96

Was möchtest Du wissen?